Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pikante Mini-Fladen - Rezept

zur Rezeptsuche Gebackene Mini-Fladen, serviert mit einem Leberkäse-Tomaten-Ragout und einem Gurken-Dip.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Minifladen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 90 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • Salz

Für den Belag:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Tomaten
  • 80 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • 200 g Leberkäse (Fleischkäse)
  • 3 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Petersilie EDEKA Bio Petersilie

Für den Gurken-Dip:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Joghurt, fettarm EDEKA Joghurt mild
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 100 g Salatgurke
  • 30 g Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • etwas Petersilie

1. Für die Mini-Fladen das Mehl sieben und mit dem Salz vermischen. Nach und nach 50 ml lauwarmes Wasser zugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie einschlagen und 30 Minuten ruhen lassen.

2. Den Teig in 16 Stücke teilen, zu Kugeln formen und zu dünnen Fladen von 7 cm Durchmesser ausrollen. Die Fladen ohne Fett in einer erhitzten Pfanne von jeder Seite 1 Minute backen, warm halten.

3. Die Tomaten halbieren, Stielansatz und Samen entfernen und die Samen durch ein Sieb passieren und den Tomatensaft auffangen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Chilischote halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und klein würfeln. Leberkäse ebenfalls in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Tomaten und Chiliwürfel dazugeben und 6 bis 8 Minuten braten. Zum Schluss den Leberkäse und den Tomatensaft untermischen und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.

4. Für den Dip Joghurt mit gehackter Petersilie und den Schnittlauchröllchen in einer Schüssel glatt rühren. Salatgurke schälen, halbieren, mit einem Teelöffel die Samen entfernen und klein würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Gurkenwürfel und Zwiebel zum Joghurt geben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Jeweils 2 Mini-Fladen auf 4 Teller legen, mit der Hälfte der Tomaten-Leberkäse-Mischung belegen und die restlichen Mini-Fladen darauf setzen. Restliches Tomaten-Leberkäse-Ragout darüber geben. Mit Petersilie garnieren und mit dem Gurken-Dip servieren.


EDEKA zuhause Knoblauchpresse:

  • Knoblauchpresse mit entnehmbarem, stabilem Edelstahl-Siebeinsatz

EDEKA zuhause Wiegemesser:

  • Hochglanzpolierte Griffe aus rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Matt polierte, extrem scharfe Doppelklinge aus gehärtetem Klingenstahl
  • Für einfaches, schnelles Schneiden und Zerkleinern von Kräutern wie Schnittlauch, Petersilie, Basilikum & Co.

Chilischote vorbereiten:

Tragen Sie bei der Zubereitung der Chilischoten Einmalhandschuhe. Waschen Sie die Chilischote und schneiden Sie den Stielansatz mit einem Messer ab. Lösen Sie dann die Kerne, die am Stielansatz sitzen, mit dem Messer heraus. Die übrigen Kerne entfernen Sie, indem Sie die Schote auf ein Küchenbrett stoßen und die Kerne herausschütteln. Schneiden Sie dann die Chilischote in die gewünschte Form.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1189 kJ, 284 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 13 g Fett, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Snacks & Zwischenmahlzeit/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ alpenländisch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste