Wir lieben Lebensmittel

Pfirsich Tiramisu

Dessert aus Löffelbiskuits, Mascarpone, Pfirsichen und Himbeeren.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 6 Stunden 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für das Pfirsichkompott:

  • 250 g Pfirsiche
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 cl Pfirsichlikör

Für die Mascarponecreme:

  • 375 ml Milch
  • 225 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eigelbe
  • 7 Blatt Gelatine, weiß
  • 600 g Mascarpone

Für die Biskuitschicht:

  • 80 Pfirsichsaft
  • 4 cl Pfirsichlikör
  • 12 Löffelbiskuits

Außerdem:

  • 100 g Himbeeren
  • 100 g Schokolade, zartbitter
  • etwas Kakaopulver
  • etwas Puderzucker

Für die Himbeersauce:

  • 200 g Himbeeren
  • 80 g Zucker
  • 8 cl Rotwein, trocken
  • 1 Zitrone, unbehandelt

Zubereitung

Kompott:

1. Die Pfirsiche kurz in heißem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren und entsteinen. Alternativ: Pfirsiche aus der Dose, z.B. EDEKA Pfirsiche.

2. Den Zucker mit 100 ml Wasser und dem Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen lassen. Wenn nötig abschäumen. Die Pfirsiche zugeben und die Hitze gerade unter dem Siedepunkt halten. Nach etwa 5-8 Minuten sind die Pfirsiche weich. Den Pfirsichlikör zugießen und erkalten lassen. Die Früchte herausnehmen und gut abtropfen lassen. Dann in Spalten schneiden.

3. Vom entstandenen Saft 80 ml abmessen mit 4 cl Pfirsichlikör mischen und zum Tränken zur Seite stellen.

Creme:

1. Vanillemark aus der Vanilleschote, wie unter Tipps/Kochschule beschrieben, herauskratzen.

2. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Die Milch mit dem Vanillemark zum Kochen bringen und noch heiß langsam zu der Eigelb-Zucker-Mischung geben; dabei ständig rühren. Die Mischung in den Milchtopf zurück gießen, auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Creme beim Herausheben des Kochlöffels leicht angedickt liegen bleibt. Die Creme durch ein Haarsieb passieren.

3. Die in kaltem Wasser eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine in der heißen Creme auflösen, abkühlen lassen.

4. Die Mascarpone in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren und nach und nach die Creme unterrühren.

Himbeersauce:

1. Für die Himbeersauce die Himbeeren verlesen, pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Alternativ: Himbeeren auftauen lassen. Von der unbehandelten Zitrone ein Stück Schale dünn abschälen.

2. Den Zucker, den Rotwein und die Zitronenschale in einer kleinen Kasserolle aufkochen, Himbeerpüree zufügen und 3-4 Minuten einkochen lassen. Die Zitronenschale wieder entfernen, die Sauce in eine Schüssel umfüllen und vollständig auskühlen lassen.

Schichten und anrichten:

1. Eine Form (30 cm lang, 10cm breit, 5 cm hoch) mit den Löffelbiskuits auslegen und mit dem zur Seite gestelltem Pfirsichsaft tränken.

2. Die Hälfte der Creme auf die Löffelbiskuits geben und glatt streichen, die Pfirsichspalten und die Himbeeren darauf verteilen. Die restliche Creme auf den Früchten verteilen und die Oberfläche glatt streichen.

3. Die Form 5-6 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

4. Das Tiramisu aus der Form lösen. Die Schokolade mit einem Messer langsam abschaben und die Schokoladenspäne auf der Oberfläche verteilen, diese dann leicht mit Kakao und Puderzucker besieben.

5. Das Tiramisu in Stücke schneiden und mit der Himbeersauce anrichten.

Zubereitungstipp:

Wenn Sie statt frischer Pfirsiche, Pfirsiche aus der Dose verwenden, entfällt das Kochen des Kompotts, bei dem Pfirsichsaft zum Tränken entsteht. Sie benötigen dann zusätzlich 80 ml Pfirsichsaft.

Entdecken Sie auch unser original italienisches Tiramisu Rezept!

  • Je Portion: 3002 kJ, 717 kcal, 76 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 40 g Fett, 262 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe