Wir lieben Lebensmittel

Pfirsich-Sahne-Kuchen

Biskuit-Teigboden mit einem Pfirsich-Tortenguss-Belag und Zitronen-Sahne. Alternativ können auch frische Nektarinen verwendet werden.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 5 Stunden 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
30 Portionen

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Zitronen-Zucker
  • 125 g Weizenmehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für den Belag:

  • 1 kg Pfirsiche
  • 500 ml Pfirsichsaft
  • 2 Päckchen Tortenguss, klar
  • 6 Blatt Gelatine
  • 600 ml Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • einige Tropfen Lebensmittelfarbe, gelb
  • 2 Zitronen

Außerdem:

  • Butter
  • einige Minzeblätter

Zubereitung

1. Für den Teig die Eier schaumig schlagen. Zucker und Zitronenzucker mischen, einstreuen und noch 2-3 Minuten weiter schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und kurz unterrühren.

2. Backblech (28 x 35 cm) fetten, Teig darauf geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) etwa 15-20 Minuten backen. Backblech aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und abkühlen lassen.

3. Für den Belag die Pfirsiche kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Alternativ Pfirsiche aus der Dose gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.

4. Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Pfirsichsaft zubereiten.

5. Kuchenboden vom Blech lösen und auf eine Kuchenunterlage setzen. Mit einem Backrahmen umschließen. Pfirsichwürfel auf dem Boden verteilen und Guss gleichmäßig darüber gießen. Im Kühlschrank in etwa 2-3 Stunden fest werden lassen.

6. Zesten und 40 ml Saft aus den Zitronen herstellen.

7. Zitronenzesten in kochendem Wasser kurz blanchieren, abgießen, auf Küchenpapier ausbreiten und gut abtropfen lassen.

8. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Zucker und Lebensmittelfarbe steif schlagen. Zitronensaft in einem kleinen Topf leicht erhitzen, vom Herd nehmen, die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen, etwas abkühlen lassen. Rasch unter die Sahne rühren. Sahne auf den Früchten verteilen und glattstreichen. Im Kühlschrank in etwa 2 Stunden fest werden lassen.

9. Backrahmen mit einem Messer vorsichtig lösen und entfernen. Kuchen in Stücke von etwa 6 x 5,5 cm schneiden und mit Zitronenzesten und Minze garnieren.

Tipp: Für den festlichen Anlass eignet sich unsere Pfirsichtorte mit Baiserhaube. Pfirsiche schmecken übrigens auch wunderbar in der herzhaften Variante. Probieren Sie unseren leckeren Pfirsich-Flammkuchen mit Parmaschinken!

  • Je Portion: 586 kJ, 140 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 8 g Fett, 46 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe