Wir lieben Lebensmittel

Petersilienwurzelsuppe

Cremige Suppe aus Petersilienwurzeln, Schalotten und Sahne.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 300 g Petersilienwurzeln
  • 50 g Schalotten
  • 30 g Butter
  • 2 cl Noilly Prat (Trockener Wermut)
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Sahne

Zum Garnieren:

  • 100 g Petersilienwurzel
  • Salz
  • einige Blätter Kerbel

Zubereitung

1. Petersilienwurzeln und Schalotten schälen, beides in kleine Würfel schneiden.

2. Butter in einem Topf zerlassen, Petersilienwurzel- und Schalottenwürfel darin farblos anschwitzen. Mit Noilly Prat und Weißwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Gemüsebrühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend fein pürieren. 150 ml Sahne zugeben und noch 5 Minuten köcheln lassen.

3. Für die Garnitur Petersilienwurzel schälen, in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden, in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, abgießen und gut abtropfen lassen.

4. Restliche Sahne halbsteif schlagen.

5. Petersiliensuppe anrichten, mit Petersilienwurzelwürfel, einem Klecks Sahne und Kerbelblättchen garnieren.

  • Je Portion: 1181 kJ, 282 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 23 g Fett, 59 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe