Wir lieben Lebensmittel

Petersilienwurzelgratin

Gratin aus Petersilienwurzeln, Kartoffeln und Schinken, mit Eiersahne und Käse überbacken.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 300 g Petersilienwurzeln
  • 300 g Kartoffeln, festkochend
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 100 g Schinken, gekocht
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL Milch
  • 50 g Käse, gerieben

Zubereitung

1. Petersilienwurzeln, Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Petersilienwurzeln und Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zwiebeln in fein würfeln.

2. Öl in einem entsprechend großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Petersilienwurzel- und Kartoffelscheiben zugeben und kurz anschwitzen. Sahne und Milch zugeben und alles bei mittlerer Hitze im offenen Topf 15 Minuten garen. Ab und zu umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie einstreuen.

3. In der Zwischenzeit den Schinken in kleine Würfel schneiden. Schinken unter das Gemüse mischen. Eigelbe mit Milch in einer kleinen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Gemüse vom Herd nehmen und die Eigelb-Mischung unterrühren.

5. Gemüse gleichmäßig auf 4 feuerfeste Förmchen verteilen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober/-Unterhitze (Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen.

6. Anrichten und nach Belieben mit Salat servieren.

Entdecken Sie auch unser Kartoffelgratin-Rezept!

  • Je Portion: 1440 kJ, 344 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 22 g Fett, 168 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe