Wir lieben Lebensmittel

Pavlova mit Johannisbeeren

Baisertorte mit Beeren und Sahne

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 300 g Johannisbeeren, schwarz
  • 280 g Zucker
  • 4 Eiweiße
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Speisestärke
  • 200 ml Sahne
  • Schoko-Raspeln, zum Bestreuen

Zubereitung

1. Am Vortag die Johannisbeeren waschen, in einer Schüssel mit 30 g Zucker vermengen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Beeren in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Das zimmertemperatur-warme Eiweiß in einer fettfreien Schüssel steif aufschlagen. Weiterschlagen und dabei den restlichen Zucker sowie den Vanillezucker einrieseln lassen. Sobald der Zucker aufgelöst ist, den Essig, den Saft und die Speisestärke unterheben.

3. Ein Backblech mit Backpapier belegen und das Eiweiß in einem Kreis mit ca. 20 cm Durchmesser auf das Backpapier spritzen. Dabei in der Mitte eine Vertiefung formen.

4. In den vorgeheizten Backofen schieben und dabei die Temperatur auf 100°C herunter regeln. Ca. 1 Stunde darin trocknen lassen, danach die Backofentür öffnen und den Baiserboden im Ofen abkühlen lassen.

5. Die kalte Sahne steif schlagen und in die Vertiefung der Torte füllen. Die schwarzen Johannisbeeren darauf verteilen und mit Schokoraspeln bestreuen.

Probieren Sie auch unser Rhabarber-Dessert mit Panna Cotta, dieses Baiser-Rezept und unsere leckeren Beeren-Rezepte!

  • Je Portion: 2005 kJ, 479 kcal, 78 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 16 g Fett, 42 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe