Wir lieben Lebensmittel

Pavlova mit Beerenfrüchten

Pavlova mit einem Mix aus verschiedenen Beerenfrüchten wie beispielsweise Him-, Erd-, Heidel- und Johannisbeeren.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 600 g Beerenmischung
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 2 g Ingwer
  • 5 Stiele Minze
  • 250 g Sahne
  • 200 g Joghurt, griechisch (10% Fett)
  • 3 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

1. Backofen auf 190 Grad (Umluft 170) vorheizen. Eiweiß mit Salz und Zitronensaft sehr steif schlagen. Zucker langsam unterrühren, bis eine glänzende Masse entsteht und sich der Zucker auflöst. Stärke darübersieben und unterheben.

2. Backblech mit Backpapier auslegen. Baiser­Masse mit einem Esslöffel in 6 Portionen daraufgeben. In die Mitte jeweils eine kleine Mulde drücken. Ofentemperatur auf 100 Grad (Umluft 80) reduzieren und das Blech auf die unterste Schiene setzen. Ca. 100–120 Minuten backen. Ofen ausschalten, Tür einen Spalt öffnen und Pavlovas im Ofen langsam abkühlen lassen.

3. Beerenfrüchte putzen. Früchte (außer Himbeeren) waschen und abtropfen lassen. Beeren mit dem Rohrzucker mischen. Ingwer schälen und fein reiben. 1/3 der Früchte mit Ingwer und Minze pürieren. Die Sahne steif schlagen. Den Joghurt mit Vanillezucker verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Pavlovas mit der Joghurtsahne und den Früchten verzieren. Mit der Fruchtsauce servieren.

Probieren Sie auch dieses Baiser-Rezeptoder unser Donauwelle-Rezept!

  • Je Portion: 1679 kJ, 401 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 16 g Fett, 29 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe