Wir lieben Lebensmittel

Pappardelle mit Steinpilzen

Pappardelle mit Steinpilzen und Rucola.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 2 Dosen Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Bund Rucola
  • 100 g Pappardelle (breite Bandnudeln)
  • 30 g Butter
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Pilze in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Paprika waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Anschließend in grobe Würfel schneiden. Den Rucola putzen und waschen.

2. Jetzt die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

3. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit der Butter erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hineingeben und kurz andünsten lassen. Nun die Paprika und die Steinpilze dazugeben und für 2 Minuten braten lassen. Mit Weißwein ablöschen und den Gemüsefond und die Sahne angießen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und 5 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen.

4. Die fertig gekochten Nudel und den Rucola zu den Pilzen geben. Alles vorsichtig durchschwenken und auf 2 Teller anrichten

  • Je Portion: 1922 kJ, 459 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 32 g Fett, 75 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe