Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Papayasalat mit Garnelen - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Papaya
  • 0,5 Orange
  • 5 Kapstachelbeeren (Physalis)
  • 0,5 rote Paprikaschote
  • 0,5 Chilischote, rot
  • 0,5 Frühlingszwiebel
  • 1 Stängel Staudensellerie
  • 80 g Garnelen, geschält, gegart

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,5 TL Agavendicksaft
  • 1 EL Limettensaft
  • 0,5 TL Chiliflocken, getrocknet
  • 1 EL Mayonnaise, leicht
  • Salz
  • Pfeffer, grün

Dazu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Tortilla Chips Chilli

1. Papaya halbieren und entkernen. Mit einem Esslöffel so viel Fruchtfleisch aus der Papaya entnehmen, sodass die Schale noch Stand hat. Das herausgelöste Fruchtfleisch fein schneiden.

2. Orange filetieren, den ausgetretenen Saft dabei auffangen und zu den Dressingzutaten geben. Physalis von der Schale befreien und halbieren.

3. Paprika sehr fein würfeln. Chilischote ohne Kerne, Frühlingszwiebel und Staudensellerie in feine Ringe schneiden. Alles mit den Garnelen in eine Schüssel geben.

4. Dressingzutaten vermischen und über den Salat geben. Diesen abschmecken und in die Papayahälften füllen. Dazu Mais-Tortilla-Chips servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Sie können den Salat auch in Gläsern servieren, in diesem Fall die Papaya schälen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min

Je Portion : 1658 kJ, 396 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 15 g Fett, 70 mg Cholesterin, 7,8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Salate/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste