Wir lieben Lebensmittel

Panda-Muffins

Kleine Kuchen mit Ananas und Kokosflocken.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 50 g Kokosflocken
  • 250 g Ananasstücke
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 250 ml Buttermilch

Zum Verzieren:

  • 200 g Puderzucker
  • 3 EL Ananassaft
  • 30 g Kokosflocken
  • 48 Schokoladenchips
  • 12 Schokoladenherzchen
  • 6 kleine Lakritzkonfekte,mit weißer Ummantelung

Für das Muffinblech:

  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Paniermehl

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad). Die Vertiefungen des Muffinblechs mit weicher Butter sorgfältig ausstreichen und mit dem Paniermehl ausstreuen.

2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Backpulver, Natron und Kokosflocken mischen.

3. Die Ananas in ein Sieb schütten. 3 EL Fruchtsaft für die Glasur beiseite stellen. Früchte in kleine Stücke schneiden.

4. Ei in einer anderen Schüssel leicht verquirlen. Zucker, Öl und die Buttermilch hinzufügen und gut verrühren. Die Mehlmischung zum Eigemisch geben und kurz unterrühren. Zuletzt die Ananasstückchen vorsichtig unterheben.

5. Den Teig in die Förmchen einfüllen. Im Backofen 20-25 Minuten backen. Die Muffins 10 Minuten in den Förmchen auskühlen lassen, dann aus dem Blech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

6. Für die Verzierung gesiebten Puderzucker mit dem Ananassaft zu einer glatten Glasur verrühren. Die Muffins mit der Glasur bestreichen etwas antrocknen lassen. Den Rand mit Kokosraspeln verzieren. Aus Schokoladenchips, Schokoherzen und in Scheiben geschnittene Lakritze Pandagesichter auf die Muffins legen.

Probieren Sie auch unsere leckeren Ostermuffins und Zitronen-Muffins!

  • Je Stück: 1578 kJ, 377 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 16 g Fett, 24 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe