Wir lieben Lebensmittel

Panda-Cakepops

Feiner Rührteig, mit Zitronenglasur überzogen und mit einem Pandagesicht verziert.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
30 Stück

Für den Teig:

  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 0,5 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 ml Milch

Zum Verzieren:

  • 250 g Kuchenglasur, Zitrone
  • 120 g Couverture, zartbitter
  • 30 Schokoladenherzchen

Zubereitung

1. Für den Teig die Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.

2. Einen Cake-Pop-Maker nach Vorschrift vorheizen und vorbereiten.

3. Den Teig in die Formen füllen und Cake-Pops ca. 3-4 Minuten backen.

4. Die Cake-Pops aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5. Die Kuvertüre wie unter Tipps/Kochschule beschrieben schmelzen.

6. Auf Pergamentpapier für die Ohren 60 kleine runde Tropfen von etwa 1 cm Durchmesser setzen und trocknen lassen.

7. Die Zitronen-Glasur nach Packungsanweisung im heißen Wasserbad schmelzen.

8. Cake-Pops auf die Stäbchen spießen und in die Glasur tauchen. Abtropfen lassen und in die Cake-Pop-Halterung stecken und antrocknen lassen.

9. Die Ohren vorsichtig in die Cake-Pops stecken. Restliche Kuvertüre in eine Spritztüte aus Pergamentpapier füllen und Augen und Mund auf die Cake-Pops malen, etwas anziehen lassen und die Herzchen als Nase in die Glasur drücken. Mit der restlichen Zitronenglasur Pupillen in die Augen zeichnen.

Entdecken sie auch unser Cake Pops Rezept!

  • Je Stück: 519 kJ, 124 kcal, 13 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 7 g Fett, 14 mg Cholesterin, 0,5 g Ballaststoffe