Wir lieben Lebensmittel

Pancakes mit Quinoa-Pops

Pancaketeig mit gepufftem Quinoa mit einem ein Birnen-Himbeer-Kompott.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Birnen-Himbeerkompott:

  • 650 g Birne
  • 150 ml Birnen-Nektar
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 kleine Zimtstange
  • 1 Gewürznelke
  • 100 g Himbeeren (alternativ TK-Himbeeren)

Für die Pancakes:

  • 200 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 50 g Quinoa, gepoppt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Mineralwasser

Außerdem:

  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

1. Für das Kompott die Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden. Birnensaft, Zucker, Zitronensaft, Zimt und Nelke in einen Topf geben, aufkochen, Birnenwürfel zufügen und 5 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Himbeeren untermischen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Für den Teig Weizenvollkornmehl, gepuffter Quinoa, Vanillezucker, Rohrohrzucker und Salz mischen. Mit Eiern, Milch und Mineralwasser zu einem Teig verrühren

3. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne von ca. 12 cm Durchmesser erhitzen und aus jeweils 2 Esslöffel Teig kleine Pfannkuchen ausbacken. Diese bei 60 Grad Ober-Unterhitze (Umluft 40 Grad) im Backofen warm halten, bis alle Pancakes gebacken sind.

4. Pancakes anrichten und das Birnen-Himbeerkompott dazu reichen.

Machen Sie Ihrem Lieblingsmenschen eine Freude und überraschen Sie ihn am Valentinstag mit Pancakes ans Bett. Weitere Valentinstag-Rezepte finden Sie hier!

Tipp: Probieren Sie auch unser Pancake Rezept nach amerikanischer Art und leckere Eiweiß-Pancakes.

  • Je Portion: 2039 kJ, 487 kcal, 88 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 7 g Fett, 154 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe