Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Paella - Rezept

zur Rezeptsuche Kreieren Sie mithilfe unseres Paella-Rezepts den mediterranen Klassiker in der eignen Küche. Mit würziger Fischbeilage gelingt das Gericht garantiert.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 350 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 2 Dosen Safranfäden
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 1 Hähnchenkeule
  • 0,5 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Zucchini
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 200 ml Fischfond
  • 250 g Tomaten, gewürfelt
  • 50 g Salami
  • 150 g Fischfilet
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 4 Garnelen (ohne Kopf, in Schale), roh
  • 50 g Erbsen, tiefgekühlt EDEKA Junge Erbsen
  • einige Oliven, schwarz EDEKA Antipasti Kalamata Oliven

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hinweis: Pfanne sollte in den Backofen gestellt werden können, den Griff gegebenenfalls in Alufolie einschlagen.

2. Reis in Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne goldgelb rösten bis er süßlich duftet.

3. Safran mit Zucker in ein Gefäß geben, mit einem Teelöffel oder Mörser zusammen mit dem Zucker verreiben und zum Reis geben.

4. Den Reis mit einer halben Tasse kochendem Wasser ablöschen. Nach und nach weitere 100 ml Wasser zugeben und den Reis binnen 15 Minuten bissfest garen, mit Salz abschmecken.

5. Hähnchenkeule in 2 Stücke unterteilen und mit Paprika und Mehl bestreuen. Paprika und Zucchini würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und die Knoblauchzehe fein würfeln.

6. Olivenöl in die Pfanne geben und erwärmen. Fleisch im Öl binnen 5 Minuten goldbraun anbraten. Klein geschnittenes Gemüse zugeben und nochmals 5 Minuten glasig dünsten. Mit Fischfond und Tomatenfruchtfleisch ablöschen.

7. Das fertige Ragout zum Reis geben, mit Salz abschmecken.

8. Fischfilets, Salami und Sellerie würfeln und mit den Garnelen unter den Reis heben und in der Pfanne im Backofen bei 200 Grad 15 Minuten garen.

9. Abschließend mit Oliven verziert in der Pfanne servieren.

Hier gibt's noch mehr leckere Paella-Rezepte!


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

EDEKA zuhause Geschmiedete Aluminium Pfanne 28 cm:

Geschmiedete Qualität mit besonders hohem Aluminiumanteil.

Kalt geschmiedet, dadurch können beim Erhitzen keine Blasen in der Beschichtung entstehen.

· Besonders langlebig und widerstandsfähig

· Schwere Profi qualität: Boden-/Wandstärke 5,5/3,5 mm

· 3-fach Antihaftversiegelung mit Keramikpartikeln verstärkt für fettarmes Braten

· Für alle Herdarten geeignet - auch Induktion!

· Ergonomisch geformter, hitzebeständiger Griff bis 180 °C mit verchromtem Inlay

Statt des vorgeschlagenen Gemüses können auch Karotten oder Bohnen verwendet werden.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 2181 kJ, 521 kcal, 43 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß, 24 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste