Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Paella mit Meeresfrüchten - Rezept

zur Rezeptsuche Bereiten Sie mit unserem Rezept klassische Paella mit Gemüse und Meeresfrüchten zu und genießen Sie die beliebte spanische Spezialität Zuhause!
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 120 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Karotten
  • 80 g Staudensellerie
  • 150 g Paprika, rot
  • 100 g Bohnen
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Päckchen Safranfäden
  • 500 ml Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 550 g Meeresfrüchte
  • 250 g Reis GUT&GÜNSTIG Parboiled-Reis
  • 100 g Erbsen
  • 1 EL Petersilie EDEKA Bio Petersilie

1. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Karotten in kleine Würfel schneiden. Staudensellerie putzen und in feine Scheiben schneiden. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Bohnen putzen und leicht schräg in 3 cm lange Stücke schneiden.

2. Olivenöl in einer Paellapfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Karotten, Staudensellerie, Paprika und die Bohnen zugeben, kurz anschwitzen, salzen und pfeffern. Safranfäden mit dem Gemüsefond zufügen und das Ganze 10 Minuten köcheln lassen.

3. In der Zwischenzeit die Frutti di Mare antauen lassen. Zur Paella geben, untermischen und weitere 10 Minuten garen.

4. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten aber 5 Minuten vor Garzeitende abgießen und gut abtropfen lassen. Den Reis unter die Paella mischen. Erbsen zugeben und in 5 Minuten fertig garen. Nochmals abschmecken, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Entdecken Sie weitere Paella-Rezepte, spanische Gerichte und mediterrane Rezepte! und diese leckere Reispfanne !


Paella-Rezept – die spanische Spezialität einfach zubereiten

Eine traditionelle Paella ist ein deftiges Reisgericht, das in der Pfanne zubereitet und mit intensiven Gewürzen verfeinert wird. Unser einfaches Paella-Rezept lässt sich wunderbar unkompliziert und in nur dreißig Minuten zubereiten. So können Sie Freunde und Familie im Handumdrehen Zuhause mit authentischer spanischer Küche verwöhnen. Ob im Sommer oder Winter, als Mittags oder Abendessen oder zu festlichen Anlässen – die spanische Leibspeise begeistert stets mit unwiderstehlich mediterranem Aroma.


Paella – ein Traditionsgericht aus Spanien

Die traditionelle Mahlzeit, die ursprünglich im Freien über offenem Feuer zubereitet wurde, stammt aus der Region rund um Valencia. Aufgrund seiner enormen Beliebtheit existieren heute in Spanien zahlreiche Rezepte für diesen Klassiker.

Ob mit Fleisch, Meeresfrüchten oder vegetarisch – die moderne spanische Küche kennt viele Varianten dieser Köstlichkeit. Welche Zutaten sind für eine traditionelle Paella aber definitiv unverzichtbar? Zuallererst: Spezieller Paella- oder alternativ Langkornreis. Außerdem: Paprika, Knoblauch, Zwiebeln, hochwertiges Olivenöl und natürlich Safran, der dem Gericht sein unverwechselbares Aroma und die typische Farbe verleiht.


Tipp: Paella ist natürlich auch fleischlos ein Genuss, wie unser Rezept für vegetarische Paella mit Kichererbsen beweist.


Paella mit Meeresfrüchten: Mediterranes Geschmackserlebnis

Unser schnelles Paella Rezept kombiniert bissfesten Reis mit allerlei frischem Gemüse und genussvollen Meeresfrüchten. Olivenöl, Knoblauch und Safran verleihen dem Gericht seine typisch mediterrane Note. Letzterer schenkt der Spezialität darüber hinaus seine charakteristische goldgelbe Färbung. Das Ergebnis dieses raffinierten Aroma-Mixes ist ein original spanisches Geschmackserlebnis, das definitiv nicht nur Liebhaber authentischer Mittelmeerküche begeistert.

Zwiebeln schneiden:

Ihnen strömen beim Schneiden von Zwiebeln leicht Tränen in die Augen? Kein Problem: Legen Sie die Zwiebel vorher einfach in kaltes Wasser oder nehmen Sie einen Schluck Wasser in den Mund, wenn Sie die Zwiebeln schneiden.

EDEKA zuhause Kochmesser 20 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

EDEKA Wetzstahl:

  • Selbst bei sehr guten Messern lässt die Schärfe durch ständigen Gebrauch nach. Im Laufe der Zeit wird durch Benutzung die Schneide der Messer umgebogen. Mit dem Wetzstahl wird die Schneide wieder aufgerichtet. So bleibt das Messer lange Zeit scharf. Verwendung: Zum Schärfen bitte das Messer in einem Winkel von ca. 20 ° an den Stahl anlegen und mit leichtem Druck über den Stahl bewegen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit beiden Seiten der Klinge (Vorder- und Rückseite). Man kann das Messer am Wetzstahl entlang ziehen oder schieben. Das Arbeiten vom Griffansatz bis zur Spitze des Wetzstahls ist am sichersten, da man vom Körper weg arbeitet.

Paella mit Meeresfrüchten: Spanischer Genuss

Unsere klassische Paella mit Meeresfrüchten, frischem Gemüse und Safran ist ein intensiv aromatisches Reisgericht mit Tradition und eine herzhafte spanische Spezialität, die zu jeder Gelegenheit kulinarisch überzeugt. Probieren Sie selbst!

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 2119 kJ, 506 kcal, 64 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 14 g Fett, 245 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis

Bewertung

(5) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste