Wir lieben Lebensmittel

Ostereier-Cake-Pops

Backen Sie zu Ostern doch mal Ostereier-Cake-Pops, mit Schokolade überzogen auf Stiele gesteckt.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Stk. Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 250 g Couverture, zartbitter
  • 250 g Couvertüre, weiß
  • 100 g Zuckerstreusel, bunt

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Butter und Zucker mit dem Handmixer schaumig schlagen. Eier einzeln nacheinander hinzufügen. Mehl, Mandeln, Kakaopulver und Backpulver vermischen. Milch und Mehlmischung unter den Teig rühren. Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf verteilen. Im heißen Backofen 45 Minuten backen. Auf dem Kuchenblech abkühlen lassen.

2. Dunkle und weiße Couverture grob zerbrechen und in je eine Edelstahlschüssel füllen. Nacheinander über einem heißen Wasserbad schmelzen.

3. Aus dem Kuchenteig mit einem Messer 12 Eier (etwa 8 cm lang) herausschneiden. Je 1–2 Holzspieße als Stiel hineinstecken. Cake-Pops in die Schokolade tauchen und mit der jeweils anderen Schokolade etwas besprenkeln. Mit Zuckerperlen bestreuen. Auf einem Backpapier trocknen lassen.

Entdecken sie auch unser Cake Pops Rezept, leckere Bienenstich-Cupcakes und dieses Rezept für Osterlamm aus Rührteig!

Probieren Sie weitere Backideen zu Ostern, wie das klassische Osterbrot aus Holland, diesen Hefezopf mit Schokolade, Osterkranz, diesesOsterkuchen-Rezept, leckere Donuts mit Zuckerguss, Franzbrötchen und tolle Osterbrunch-Rezepte!

  • Je Portion: 2512 kJ, 600 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 31 g Fett, 121 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe