Wir lieben Lebensmittel

Orientalischer Reissalat

Orientalischer Reissalat, ob zum Grillen oder einfach mal als Snack oder für die Mittagspause.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Aubergine
  • 20 g Mandelstifte
  • 4 Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Ras el Hanout (Gewürzmischug)
  • 200 g Langkornreis
  • 400 Gemüsebrühe, klar
  • 125 g Tomaten
  • 0,5 Bund Petersilie, glatt
  • 150 g Hirtenkäse
  • 30 g Sultaninen
  • 3,5 EL Essig

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Aubergine putzen, waschen und in Würfel schneiden.

2. 20 g Mandelstifte in einem Topf ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen.

3. 2 EL Olivenöl in dem Topf erhitzen, Auberginenwürfel darin rundum anbraten, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4. 2 weitere EL Olivenöl in dem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit 2 TL Ras el Hanout bestäuben, kurz mitbraten. 200 g Parboiled-Reis zugeben und unter Rühren ebenfalls glasig dünsten. 400 ml heiße Klare Gemüsebrühe angießen, kurz aufkochen lassen und ca. 12 Minuten bei schwacher Hitze garen. Reis ebenfalls abkühlen lassen.

5. 125 g Tomaten putzen, waschen und grob würfeln. ½ Bund glatte Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. 150 g Hirtenkäse grob zerbröckeln. Gewürzten Reis, Auberginen- und Tomatenwürfel, Petersilie, 30 g Sultaninen und Hirtenkäse vermengen. Mit 3–4 EL Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Je Portion: 1884 kJ, 450 kcal, 47 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 23 g Fett