Wir lieben Lebensmittel

Orangenkuchen mit Minze

Fruchtig saftiger Kuchen mit Orangensaft, Olivenöl und Minze aus Griechenland.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 0 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Stück

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Minze
  • 100 ml Orangensaft
  • 130 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver

Zum Tränken:

  • 50 ml Orangensaft
  • 60 g Puderzucker

Zum Besieben:

  • etwas Puderzucker

Zubereitung

1. Minze waschen, trocken schleudern und fein schneiden.

2. Eier, Zucker, Salz und Olivenöl in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät mit Rührbesen schaumig schlagen. Pfefferminze und Orangensaft unterrühren.

3. Mehl mit Backpulver mischen und auf die Eiermasse sieben und unterrühren.

4. Den Boden der Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

5. Orangensaft in eine Schüssel geben und mit dem gesiebten Puderzucker verrühren.

6. Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Orangensaft-Zuckermischung auf dem heißen Kuchen verteilen. In der Form auskühlen lassen.

7. Kuchen aus der Form lösen, vor dem servieren mit Puderzucker besieben und in Stücke

Probieren Sie mehr leckere Kuchenrezepte. Zum Beispiel Käsekuchen ohne Boden Rezepte oder unser Rezept für Russischen Zupfkuchen!

  • Je Stück: 1118 kJ, 267 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 7 g Fett, 70 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe