Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Orangenkekse - Rezept

zur Rezeptsuche Probieren Sie unser Orangenkekse-Rezept aus und genießen Sie fruchtig gefülltes Gebäck zum Adventstee. Eine Glasur macht unsere Kekse besonders saftig.
Zutaten für: 40 Stück

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 unbehandelte Orangen, davon die abgeriebene Schale
  • 4 Eigelbe
  • 260 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl

Für die Füllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Orangenkonfitüre

Für die Garnitur:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 30 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 1 TL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)
  • 50 g Puderzucker

1. Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) vorheizen.

2. Die Marzipan-Rohmasse würfeln und mit der Hälfte der Butter und dem Puderzucker in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät glattrühren, dabei muss sich das Marzipan vollständig auflösen. Die restliche Butter, die Orangenschale und die Eigelbe darunter rühren. Das Mehl darüber sieben und unterarbeiten.

3. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf das vorbereitete Backblech immer 2 Tupfen ganz dicht nebeneinander mit einem Durchmesser von 1 cm aufspritzen.

5. Die Plätzchen im Backofen in ca. 10-12 Minuten nach Sicht backen. Die Plätzchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

6. Die Hälfte der Plätzchen mit der Orangenmarmelade bestreichen und die zweite Hälfte darauf setzen.

7. Von der Orange die Schale mit einem Zestenreißer in dünne Streifen abziehen oder die Orangenschale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. 4cl Wasser mit dem Zucker aufkochen lassen. Die Schalenstreifen hineingeben und einmal aufkochen lassen. Die Orangenstreifen in einem Sieb abtropfen lassen.

8. Die Orange auspressen, 2 EL Saft abnehmen und mit dem Likör und dem gesiebten Puderzucker in einer Schüssel glattrühren.

9. Die gefüllten Plätzchen mit der Glasur bestreichen und mit den Orangenstreifen verzieren. Trocknen lassen.

Entdecken Sie weitere Kekse-Rezepte und unseren leckeren Orangenkuchen!

Experimentierfreudig? Probieren Sie doch einmal die Kombination von Rote Bete und Schokolade im Rezept Rote Bete-Kuchen!


Orangenkekse-Rezept: fruchtiges Weihnachtsgebäck

Unsere fruchtigen Orangenkekse passen wunderbar auf das Partybuffet einer Weihnachtsfeier sowie auf die Kaffeetafel und eignen sich auch als Geschenk zu Weihnachten. Die doppelt gelegten Kekse mit Füllung, Glasur und Orangenschalen als Dekoration machen sich, in transparenten Tütchen verpackt, optisch schön unterm Weihnachtsbaum.
Da der Plätzchenteig unserer Orangenkekse mit Marzipan vermischt wird, bleiben sie innen schön weich und durch die Marmeladenfüllung auch leicht feucht. Damit ist das Gebäck aber auch anfälliger dafür, zu verderben. Bewahren Sie es immer kühl und luftdicht verschlossen auf und verzehren Sie es innerhalb von zwei Wochen.


Orangenkekse-Rezept: Varianten ohne Likör

Für kinderfreundlichen Plätzchen-Genuss können Sie die Glasur, die in unserem Orangenkekse-Rezept mit Orangenlikör angerührt wird, auch mit Orangensaft zubereiten. Zudem bietet sich als Überzug auch Schokolade an – dunkle Kuvertüre für die Liebhaber von bittersüßem Geschmack oder weiße Schokolade für einen Tick Süße mehr.

Tipp: In unserem Weihnachtsgebäck Spezial erwarten Sie noch viele weitere Gebäck-Klassiker für die heimische Adventstafel. Von Zimtsternen über Spekulatius bis hin zu Christstollen – finden Sie Ihr Lieblingsrezept und backen Sie drauflos!


So bleibt Ihr Weihnachtsgebäck frisch

Damit Ihre selbst gebackenen Orangenkekse, Vanillekipferl und Co. möglichst lange frisch bleiben, gilt es einige Dinge zu beachten. So sollten Sie Gebäck jeder Art zunächst vollständig auskühlen lassen, ehe Sie es lagern. Luftdicht verschließbare Boxen aus Metall oder Kunststoff eignen sich hierfür ideal. Lagern Sie die Dosen nach Möglichkeit dunkel und bei Zimmertemperatur. Ausnahme: Plätzchen mit leicht verderblicher Creme- oder Fruchtfüllung, wie zum Beispiel unsere Orangenkekse, lagern Sie am besten im Kühlschrank.
Tipp: Zimtsterne und Lebkuchen bleiben weich und aromatisch, wenn Sie zu dem Gebäck eine Apfelspalte in die Dose legen. Sie verhindert das Austrocknen.

Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

· Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis

· Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren

· Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

EDEKA zuhause Backblech ausziehbar:

· Individuelle Größeneinstellung von 37 bis 52 cm Breite, Höhe 3 cm

· Passend für alle gängigen Herdbreiten

· Für große und kleine Mengen Blechkuchen oder Pizza

Orangenkekse-Rezept: zartes Gebäck mit Marmeladenfüllung

Mit unserem Orangenkekse-Rezept stellen Sie Weihnachtsplätzchen her, die durch das Marzipan im Teig besonders weich werden. Neben der Zubereitung der Kekse erklären wir Ihnen auch, was Sie bei der Lagerung von Plätzchen beachten sollten.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 40 Stück
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 60 Min
Je Stück : 440 kJ, 105 kcal, 13 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 5 g Fett, 34 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Advent & Weihnachten/ Cholesterinarm

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste