Wir lieben Lebensmittel

Orangen-Lebkuchen

Orangen-Lebkuchen, auch gut als Christbaumschmuck verwendbar.

  • Zubereitungszeit: 70 Min
  • Fertig in: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
50 Stücke
  • 100 g Blütenhonig
  • 30 g Butter
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 2 gestr. TL Lebkuchengewürz
  • 1 Eiweiß
  • 200 g Puderzucker
  • 3 TL Orangensaft, frisch, gepresst
  • Puderzucker zum Besieben

Zubereitung

1. Honig mit der Butter, dem Zucker, Orangenschale und Salz in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist und alles eine Masse ergibt. Danach in eine Rührschüssel geben und gründlich abkühlen lassen.

2. Ei unter die Masse rühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und auf die Honigmasse sieben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.

3. Teig halbieren. Eine Hälfte erneut kalt stellen, die andere auf bemehlter Fläche ausrollen und ausstechen. Mit einem Stäbchen Löcher zum Aufhängen in den Teigrand drehen. Auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 175) ca. 8–10 Minuten backen.

4. Auf Gittern auskühlen lassen. Übrigen Teig verarbeiten. Aus Eiweiß, Puderzucker und Orangensaft einen Guss mischen und mit dem Spritzbeutel die Kekse verzieren. Puderzucker darüber.

Entdecken Sie auch unser Mandel-Lebkuchen Rezept, weihnachtlichen Stollen und diese himmlischen Weihnachtsplätzchen-Rezepte!


In Weihnachtstimmung? Machen Sie ein Lebkuchenhaus selber und entdecken Sie tolle Geschenke aus der Küche zum selber machen!

  • Je Stück: 218 kJ, 52 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 1 g Fett