Wir lieben Lebensmittel

Orangen-Körbchen

Körbchen aus Brandteig gefüllt mit einer Sahne-Orangen-Füllung.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 10 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
15 Stück

Für den Brandteig:

  • 125 g Butter
  • 0,25 TL Salz
  • 0,5 TL Zucker
  • 180 g Weizenmehl
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Orangenschale, gerieben

Für die Creme:

  • 3 Orangen, unbehandelt
  • 50 g Zucker
  • 500 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

1. Für den Teig Wasser mit Butter, Salz und Zucker in einem Topf aufkochen. Mehl hineinschütten und mit einem Kochlöffel verrühren, weiter auf der Kochplatte rühren bis der Teig sich vom Topfboden löst. Kurz abkühlen lassen. Dann nacheinander mit Hilfe des Mixers die Eier und die Orangenschale einarbeiten.

2. Teig in einem Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 11 füllen und 15 Häufchen auf das Backblech spritzen. Bei 190 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Abkühlen lassen. Mit dem Brotmesser die Deckel abschneiden, jeden Deckel in der Mitte teilen.

3. Für die Creme 2 Orangen filetieren, Filets würfeln und mit Zucker bestreuen.

4. Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen.

5. Die Orangen-Würfel auf den unteren Teil der Windbeutel verteilen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und aufspritzen. Die letzte Orange in zwei Hälften schneiden, jede Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Jeweils eine halbe Scheibe pro Windbeutel senkrecht in die Sahne stecken. Links und rechts der Scheibe die halben Deckel aufsetzen, so dass ein Körbchen entsteht. Nach Belieben mit Puderzucker besieben. Fertig.

  • Je Stück: 1147 kJ, 274 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 19 g Fett, 116 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe