Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Orangen-Karotten-Rauten - Rezept

zurück Eine selbstgemachte Karotten-Orangen-Marmelade verfeinert diese Plätzchen.
Zutaten für: 40 Stück

Für die Karotten-Orangen-Konfitüre:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 375 g Karotten
  • 175 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 0,5 Zitrone, unbehandelt
  • 0,5 Orange, unbehandelt
  • 1 Msp. Ingwerpulver
  • 120 g Orangenkonfitüre
  • 2 cl Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 120 g Puderzucker
  • 0,5 Orange, unbehandelt
  • 1 Eigelb
  • 270 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 175 g Mandeln, gemahlen GUT&GÜNSTIG Mandeln, gemahlen

Für den Guss:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Kuchenglasur, dunkel EDEKA Dunkle Kuchenglasur
  • 50 g Pistazien, gehackt EDEKA Pistazien, gehackt

Konfitüre:

1. Für die Konfitüre die Karotten waschen, schälen und klein schneiden. Karotten mit Wasser in einen kleinen Topf geben und zugedeckt in etwa 15 Minuten weich kochen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Karotten pürieren.

2. Von der halben Zitrone und Orange Schalenabrieb herstellen und den Saft auspressen. Zucker mit 125 ml Wasser ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann Zitronenschale und –saft sowie Orangenschale und –saft zugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen, aufsteigenden Schaum abschöpfen. Karottenpüree zugeben und unter Rühren bei geringer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Ingwer und Orangenkonfitüre unterrühren und nochmals aufkochen. Orangenlikör dazugeben und abkühlen lassen.

Für den Teig:

1. Für den Teig die Butter mit dem Puderzucker, dem Schalenabrieb der halben Orange und dem Eigelb verrühren, dann das Mehl und die Mandeln unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 3-4 mm starken Platte ausrollen. Mit Hilfe eines Lineals und eines glatten Teigrädchens den Teig in Rauten von 4 cm Kantenlänge schneiden.

3. Die Rauten auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) 10-12 Minuten nach Sicht backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4. Je 2 Rauten mit der Karotten-Orangenkonfitüre zusammensetzen.

5. Die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und die Rauten zur Hälfte in die Glasur tauchen. Auf Pergamentpapier legen, mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen.

Tipp:

Sollte Konfitüre übrig bleiben, diese nochmals erhitzen und in sterile Gläser füllen, sofort verschließen.


Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

· Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis

· Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren

· Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

EDEKA zuhause Teigrädchen:

Mit gezacktem Schneiderädchen für eine dekorative Randverzierung

· Griffe und Aufhängeösen aus rostfreiem Edelstahl 18/10

· Stabile Qualität

· Hitzebeständig bis 260 °C

· Spülmaschinengeeignet

· Praktische Aufhängeöse

Rezeptinformationen

Zutaten für: 40 Stück
Zubereitungszeit: 2 Std 10 min
Fertig in: 3 Stunden 10 min
Je Stück : 733 kJ, 175 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 10 g Fett, 18 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Advent & Weihnachten

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste