Wir lieben Lebensmittel

Orangen-Käsekuchen

Quarkkuchen mit Orangengeschmack und Streusel.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
16 Portionen

Für den Mürbeteig:

  • 220 g Weizenmehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Msp. Salz
  • 120 g Butter
  • 1 Eigelb

Für die Streusel:

  • 175 g Weizenmehl
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker

Für die Quarkmasse:

  • 125 ml Orangensaft
  • 20 g Zucker
  • 0,5 unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale
  • 500 g Quark, fettarm
  • 4 Eigelbe
  • 160 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Salz
  • 100 g Butter
  • 30 g Speisestärke
  • 20 g Weizenmehl
  • 4 Eiweiß

Zum Garnieren:

  • Puderzucker
  • 16 Stück Zuckerdekor

Zubereitung

1. Für den Mürbeteig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, mit Puderzucker und Salz vermischen. Die Butter in Stücken darauf verteilen. Das Mehl-Puderzucker-Gemisch sowie die Butter mit einer Palette oder einem Messer zu feinen Krümeln hacken und anschließend mit dem Eigelb rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker vermengen und zwischen den Fingern krümelig reiben.

3. Den Mürbeteig zu einer runden Platte etwas größer als die Form ausrollen und in die Form legen. Den Rand sorgfältig andrücken, überstehende Teigreste abschneiden.

4. Für die Quarkmasse den Orangensaft mit dem Zucker und der Orangenabrieb in eine Kasserolle geben und auf die Hälfte reduzieren. Abkühlen lassen.

5. Speisequark durch ein Sieb streichen. Dann mit den Eigelben, dem reduzierten Orangensaft und der Hälfte des Zuckers in einer Schüssel mit dem Schneebesen cremig rühren. Den Zitronensaft und das Salz zufügen. Die Butter zerlassen und unter den Quark rühren. Die Speisestärke und das Mehl darübersieben und alles nochmals gut durchrühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. 1/4 des Eischnees unter die Quarkmasse rühren, dann den Rest vorsichtig unterheben.

6. Die Quarkmasse in die Form einfüllen, die Oberfläche glatt streichen und zum Rand hin abstreifen. Die Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Bei 160 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 140 Grad) im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen.

7. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit dem Puderzucker besieben und in 16 Stücke schneiden. Mit dem Zuckerdekor garnieren. Zu Halloween verwenden Sie kleine Zucker-Kürbisse.


Probieren Sie auch unsere leckeren Käsekuchen ohne Boden Rezepte . Mehr Käsekuchen Rezepte und diese köstlichen Rezepte für Zitronenkuchen und gekühlten Raw Cake mit Avocado finden Sie hier!

Streuselliebhaber? Dann entdecken Sie unsere Streuselkuchen-Rezepte !

  • Je Portion: 1805 kJ, 431 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 20 g Fett, 115 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe