Wir lieben Lebensmittel

Oliven-Tofu auf Fenchel

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 80 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen
  • 3 Knolle Fenchel
  • 2 Orangen
  • 1 Mango
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml Orangen-Direktsaft
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • 800 g Oliventofu
  • 2 Schalotten
  • etwas Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g junger Blattsalat, küchenfertig
  • 500 ml Soja Drink Natur mit Calcium
  • Pfeffer, grün
  • Muskatnuss
  • 500 g Tortellini Spinat mit Basilikum, Frischpasta

Zubereitung

1. Fenchel halbieren, harte Stiele entfernen. Etwas Fenchelgrün zum späteren Dekorieren zurück stellen. Den Strunk vorsichtig herausschneiden, so dass die Blätter noch zusammenhalten und den Fenchel in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Orangen filetieren. Mangofruchtfleischhälften in Streifen schneiden.

2. Die genannten Zutaten in einer großen Auflaufform verteilen. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Knoblauchzehe sehr fein schneiden. Saft aufkochen und mit Zucker, Knoblauch und Salz verrühren und über das Fenchelgemüse geben. Auf der mittleren Schiene 30 Minuten garen.

3. Oliventofu in 8 gleich große Abschnitte schneiden und nach 30 Minuten auf dem Fenchelgemüse anrichten. Fenchelgrün darüber streuen und weitere15 bis 20 Minuten garen.

4. Schalotten in Streifen schneiden und mit Zucker bestreuen. Olivenöl in einem Topf erhitzen. 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Schalotten zugeben und glasig anbraten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. 400 ml Soja-Drink zugeben und erwärmen. Unmittelbar vor dem Servieren pürieren und abschmecken. Restlichen Sojadrink aufschäumen.

5. Tortellini nach Packungsanleitung zubereiten. Teller vorwärmen. Gemüse, Tofu und Tortellini auf den Tellern anrichten. Spinatcappuccino jeweils mit einem Schaumhäubchen verziert in Gläsern dazu servieren.

  • Je Portion: 1846 kJ, 441 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 21 g Fett, 43 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept