Wir lieben Lebensmittel

Ofenkartoffel

Offenkartoffel mit Lachs und Lauch.

  • Zubereitungszeit: 1 Std 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Ofenkartoffel:

  • 4 große Kartoffeln, mehlig kochend
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Granatapfel
  • 2 Stremellachs
  • 100 g Käse, gerieben

Für den Quark:

  • 100 ml Schlagsahne
  • 200 g Magerquark
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Meerrettich
  • Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • 1 Limette

Zubereitung

1. Die Kartoffeln putzen, in Alufolie wickeln und für ca. 1 Stunde bei 200 °C im Ofen backen. Den Rucola waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern.

2. Die Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe scheiden. Den Granatapfel am Kelch aufschneiden und mit einem Kochlöffel über einer Schale ausklopfen. Die Granatapfelkerne in der Schale beiseitestellen. Den Stremellachs ebenfalls in einer Schale zerbröseln und beiseitestellen.

3. Für den Quark die Sahne steif schlagen und unter den Magerquark heben.

4. Den Knoblauch hineinpressen und nach Belieben etwas Meerrettich hineinreiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Sobald die Kartoffeln fertig gebacken sind, diese aus der Alufolie entnehmen und der Länge nach aufschneiden. Mit einem Löffel die Kartoffel grob aushöhlen, das Kartoffelmus mit dem geriebenen Käse vermischen und wieder in die Kartoffel geben.

6. Den Quark, Rucola, Lachs, die Granatapfelkerne sowie die Lauchzwiebelringe über der Ofenkartoffel anrichten und warm genießen.

Weitere Ofenkartoffeln-Rezepte finden Sie hier!

Entdecken Sie auch Kathis trendiges Rezept für Kumpir!

Tipp: Lust auf britische Küche? Entdecken Sie unsere englischen Rezepte!

  • Je Portion: 1775 kJ, 424 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 12 g Fett, 49 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe