Wir lieben Lebensmittel

Obazda mit Erdbeerragout

Bayerische Spezialität aus Weichkäse.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Erdbeerragout:

  • 200 g Erdbeeren
  • 10 g Puderzucker
  • 1 TL Balsamico-Creme
  • 0,5 Chilischote, rot
  • 1 EL Zitronenmelisse
  • 1 TL unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale
  • 1 Prise Salz

Für den Obazda:

  • 200 g Weichkäse
  • 75 g Butter
  • 1 EL Paprika, edelsüß
  • 50 g Zwiebeln, rot
  • 100 g Birne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Für das Ragout die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Stielansatz und Blättchen abzupfen. Die halbe Chili von den Samen befreien und fein hacken. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Orangenabrieb herstellen.

2. Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Puderzucker fein pürieren, die restlichen Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Erdbeerpüree mit Balsamico Creme, Chili, Zitronenmelisse, Orangenschale und Salz in eine Schüssel geben und alles gründlich miteinander verrühren. Die gewürfelten Erdbeeren untermischen.

3. Weichkäse mit einer Gabel zerdrücken. Weiche Butter und Paprikapulver gründlich unterrühren. Zwiebeln und Birne schälen, Zwiebeln ganz fein hacken, Birne halbieren, Stiel und Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Beides unter den Käse mischen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.

4. Obazda mit dem Erdbeerragout anrichten und servieren.

Entdecken Sie auch unser Rezept für Obazda mit Radieschen!

Beilagentipp:

Dazu passen Steinofenbrötchen (z.B. EDEKA Steinofenbrötchen zum Fertigbacken)

  • Je Portion: 1578 kJ, 377 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 33 g Fett, 88 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe