Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Nudelsalat mit Radieschen - Rezept

zur Rezeptsuche Bereiten Sie einen leckeren Nudelsalat mit Radieschen, Salami und Gemüse zu. Unser Dressing mit Apfelsaft und Honig verleiht dem Salat eine süße Note.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Karotten
  • 300 g Maccaroni EDEKA Italia Maccaroni
  • 150 g Salatgurke
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 100 g Paprika, gelb
  • 100 g Minisalami
  • 80 g Radieschen
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 100 ml Apfelsaft GUT&GÜNSTIG Apfelsaft
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 50 g Radieschen

1. Karotte schälen, würfeln. Gurke, Tomaten und Paprika waschen. Gurke längs halbieren, die Kerne entfernen, in Scheiben schneiden. Stielansatz der Tomaten entfernen und sie halbieren. Paprika putzen und in Würfel schneiden. Minisalami in feine Scheiben schneiden.

2. Nudeln und Karottenwürfel in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und gut abtropfen lassen

3. Für das Dressing die Radieschen putzen. 3 Herzblättchen und Radieschen waschen, in feine Streifen schneiden. Essig, Honig, Apfelsaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, bis das Salz aufgelöst ist. Dann das Öl unterrühren. Radieschen, Herzblättchen und Schnittlauch untermischen.

4. Nudeln mit Karottenwürfeln und geschnittenem Gemüse in eine Schüssel geben und mischen. Dressing darüber geben, durchmischen und 20 Min. ziehen lassen.

5. Nudelsalat anrichten und mit Radieschenscheiben garnieren.

Probieren Sie auch dieses Tortellinisalat-Rezept!


Pasta kochen:

Verwenden Sie für jeweils 100g Nudeln, 1l Wasser und 10 g Salz. Salzen Sie das Wasser und geben Sie die Nudeln erst hinzu, wenn das Wasser sprudelt. Wenn die Nudeln etwas zusammengefallen sind, können Sie das Wasser mit einem Kochlöffel umrühren. Rühren Sie auch zwischendurch das Wasser immer wieder um, um ein Ankleben der Pasta zu verhindern. Noch ein Tipp: Verwenden Sie kein Öl, denn das macht die Pasta schwer.

EDEKA zuhause Universalmesser 10 cm:

· Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl

· Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff

· Perfekte Griffgröße

· Fingerschutz für sicheres Arbeiten

· Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

EDEKA zuhause Mittleres Bambusbrett mit Saftrille:

Bei unseren Brettern haben wir uns auf den Werkstoff Bambus konzentriert, der sich durch viele positive Eigenschaften hervorhebt: er ist schnittfest, messerschonend und optisch sehr attraktiv. Bambus ist kein Holz, sondern eine Grasart, die besonders schnell nachwächst und ein ökologisch wertvoller Werkstoff ist. Auch zum Servieren von Aufschnitt und Käse geeignet.

26,5 x 20,5 x 1,9 cm

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 1905 kJ, 455 kcal, 61 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 14 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Salate/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ günstig/ Kindergeburtstage/ Party & Büfett/ Grillen

Bewertung

(5) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste