Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Nudel-Spinat-Salat - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 60 g Vollkornnudeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Cocktailtomaten
  • 50 g Fenchel
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Shii-Take
  • 30 g Feta
  • 1 Handvoll Kräuter

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Balsamico
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Hanföl

1. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen und zwei Esslöffel Nudelwasser nach dem Kochen für das Dressing zurückbehalten.

2. Zwiebeln und Tomaten in eine mittlere Schüssel geben.

3. Fenchel in Olivenöl bei mittlerer Hitze drei Minuten anbraten. Shitake von den Stielen befreien zum Fenchel geben und zwei Minuten mitbraten.

4. Feta in eineinhalb Zentimeter große Würfel schneiden. Kräuter grob schneiden. Dressingzutaten mit dem Nudelwasser verrühren. Alle genannten Zutaten in der Schüssel vermengen und abschmecken. Babyspinat mittelbar vor dem Essen unterheben.

Tipp: Wenn Sie diesen Salat mit zur Arbeit nehmen wollen, schichten Sie den Nudelsalat in ein Weckglas mit einem Liter Füllvermögen und den Spinat obenauf und vermischen diesen direkt vor Ihrem Mittagessen.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 1 Portion
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 20 Min
Je Portion : 2868 kJ, 685 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 40 g Fett, 21 mg Cholesterin, 13,5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Salate/ Vegetarisch/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ exotisch/ mediterran/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Ostern/ Valentins- & Muttertag/ Grillen/ Mittagessen/ Abendessen/ Ballaststoffreich/ Knochen- und Zahngesund

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste