Wir lieben Lebensmittel

Nougat-Pralinen

Pralinen aus Mandelnougat.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 12 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
30 Stück

Für die Pralienenmasse:

  • 150 g Mandelnougat
  • 60 g Couvertüre, Vollmilch
  • 1 TL Honig, flüssig
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Butter

Für den Mandelkrokant:

  • 25 g Mandeln, gehackt
  • 25 g Zucker

Für den Schokodeckel:

  • 150 g Couverture, zartbitter

Zubereitung

1. Mandelnougat in eine hitzebeständige Schüssel geben. Kuvertüre kleinhacken und mit dem Honig zufügen. Schüssel auf ein heißes Wasserbad stellen, unter Rühren schmelzen. Die Masse darf nur 40 Grad heiß werden.

2. In der Zwischenzeit die Mandeln in einer geschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett golden rösten, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

3. Nougatmasse vom Herd ziehen und die Mandeln gründlich unterrühren, so dass eine homogene Masse entsteht. Zugedeckt über Nacht kühl stellen.

4. Am nächsten Tag die weiche Butter cremig schlagen, die Nougatmasse aufschlagen und die Butter flöckchenweise unterschlagen. Die Nougatcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 6 füllen. Die Pralinenförmchen auf ein Blech stellen und die Nougatcreme bis knapp unter den Rand der Förmchen spritzen. Pralinen kühl stellen.

5. Für den Krokant den Puderzucker zu hellem Karamell schmelzen, die Mandeln untermischen. Auf ein Stück geölte Alufolie geben und mit zwei Gabeln in kleine Häufchen zerteilen. Abkühlen lassen.

6. Für die kleinen Schokoladendeckel die Kuvertüre nach Packungsanweisung schmelzen. In eine Papierspritztüte füllen und auf ein Stück Backpapier kleine Tupfen von 2,5 cm Durchmesser spritzen. Etwas anziehen lassen, dann mit dem Mandelkrokant garnieren.

7. Die kühlgestellten Pralinen mit den Schokoladendeckeln verschließen nund erneut Kühl lagern.

Probieren Sie auch unser Gebrannte-Mandeln-Rezept!

  • Je Stück: 494 kJ, 118 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 9 g Fett, 11 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe