Wir lieben Lebensmittel

Neschenka

Weihnachtsgebäck aus Russland.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 4 Stunden 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
80 Stücke

Für den Teig:

  • 250 g Zucker
  • 275 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß
  • 2 Eigelbe

Für den Guss:

  • 1 Eiweiß
  • 150 g Puderzucker

Zubereitung

1. Zucker und 125 g Mehl in einer Schüssel miteinander vermischen. Die Milch zum Kochen bringen und in die Schüssel gießen, das Ganze miteinander verrühren. Abkühlen lassen, Öl, Backpulver, Vanillezucker, Salz, Eiweiß, Eigelbe und die restlichen 150 g Mehl zugeben, alles gut miteinander verarbeiten, so dass ein glatter und nicht zu fester Teig entsteht. Zugedeckt 2-3 Stunden ruhen lassen.

2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3-4 mm dick ausrollen und beliebige Figuren ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) ca. 10 Minuten backen. Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Für den Guss das Eiweiß in einer Schüssel mit dem gesiebten Puderzucker glattrühren. Plätzchen mit dem Guss dünn bestreichen und trocknen lassen.

Entdecken Sie weitere russische Rezepte !

  • Je Stück: 184 kJ, 44 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 1 g Fett, 7 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe