Wir lieben Lebensmittel

Nackensteak mit Paprika

Die Paprikamarinade wird besonders gerne für Schweinefleisch, wie Nackensteaks oder Geflügel verwendet.

  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 22 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Paprika, edelsüß
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Pfeffer
  • 4 Schweinenackensteaks

Zubereitung

1. Zitronensaft, Paprikapulver und Öl in einer Schüssel glatt rühren.

2. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazupressen.

3. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von dem Zweig zupfen.

4. Rosmarinnadeln und Pfeffer in die Schüssel geben und verrühren.

5. Nackensteaks mit der Marinade bepinseln, auf eine Platte legen, mit Folie zudecken und etwa 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.

6. Die Steaks auf den vorgeheizten Grill legen und von jeder Seite etwa 6 Minuten grillen.

Entdecken Sie weitere Steak-Rezepte und knackige Gerichte mit Paprikagemüse. Besonders mager und zart sind Filetsteaks und überzeugen daher mit einem besonders feinen Geschmack. Probieren Sie darum doch einmal unser Filetsteak mit Spargel und würzigen Kartoffeln!

In unserem Grill-Special finden Sie viele leckere Grillrezepte für echte Grillmeister sowie Tipps dazu, wie Sie gutes Grillfleisch erkennen und richtig zubereiten.

  • Je Portion: 2311 kJ, 552 kcal, 4 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 45 g Fett, 112 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe