Wir lieben Lebensmittel

Mostkekse

Österreichisches Weihnachtsgebäck mit Aprikosen-Konfitüre gefüllt.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
25 Stück

Für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 150 g Butter
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Cidre (Apfelwein)

Außerdem:

  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung

1. Aus den angegebene Zutaten einen Mürbeteig zubereiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3-4 mm dick ausrollen, mit einem runden gewellten Ausstecher (ca. 5 cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen. In die Mitte jeweils etwas Konfitüre setzen. Die Ränder mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Zu Halbkreisen zusammenklappen, die Ränder gut festdrücken. Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten backen.

4. Aus dem Ofen nehmen und dick mit Puderzucker bestäuben.

Lust auf noch mehr Plätzchen? Unser Nougat-Kekse-Rezept findet sicher auch Gefallen.

Probieren Sie auch unser Nussecken-Rezept aus und dieses Roggensauerteigbrot-Rezept!

  • Je Stück: 394 kJ, 94 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 5 g Fett, 22 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe