Wir lieben Lebensmittel

Mole negro

Mole negro ist eine scharfe Schokoladensauce aus Mexiko, sie passt gut als Dip zu Tortillia-Chips und Grillfleisch.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 2 Chilischoten, rot
  • 1 EL Sesam
  • 80 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Tortilla Chips
  • 2 EL Erdnüsse, geröstet
  • 2 EL Sultaninen
  • 30 g Schweineschmalz
  • 50 g Schokolade, zartbitter
  • 200 ml Geflügelfond
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

1. Chilischoten putzen, entkernen und hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chips etwas zerstoßen und die Erdnusskerne grob hacken. Sultaninen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

3. Schweineschmalz erhitzen und darin die Chilischoten, Sesam, Zwiebeln, Knoblauch, Chips, Erdnüsse und Sultaninen 5 Minuten dünsten.

4. Die Mischung etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Schokolade reiben und in der Mischung schmelzen lassen. Alles mit dem Fond im Mixer pürieren und mit Zimt abschmecken.

5. Die Sauce noch 20 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Falls nötig, noch etwas Fond dazugeben, dass die Mole eine sämige Konsistenz hat. Nochmals abschmecken und 3 Stunden kühl stellen.

Entdecken Sie weitere mexikanische Spezialitäten und probieren Sie unser Burrito-Rezept!

  • Je Portion: 804 kJ, 192 kcal, 14 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 13 g Fett, 4 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe