Wir lieben Lebensmittel

Mohntorte aus dem Burgenland

Saftige Torte aus Mohn, Haselnüssen und kandierten Früchten.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 48 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen
  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Blaumohn
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 0,25 TL Zimt
  • 2 cl Rum, braun
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

1. Die Eier trennen. Das Eiweiß in eine fettfreie Schüssel geben und mit den Rührbesen des Handrührgerätes sehr steif schlagen. Dabei nach und nach 100 g Zucker einrieseln lassen, kalt stellen.

2. Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitzen (Umluft 150 Grad) vorheizen. Den Boden der Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.

3. Die Butter in einer Rührschüssel mit den Rührbesen des Handrührgerätes cremig rühren. Nach und nach 150 g Zucker, Vanillezucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Eigelbe nach und nach unterrühren.

4. Den Mohn fein mahlen. Orangeat und Zitronat fein hacken (Blitzhacker). Mehl in eine Schüssel sieben.

5. Mehl mit Backpulver, Mohn, Haselnüssen, Orangeat, Zitronat und Zimt mischen und abwechselnd mit dem Rum in 2 Portionen kurz unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

6. Teig in der vorbereiteten Form verteilen und glatt streichen. Die Form in den Backofen schieben und 60 Minuten backen.

7. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus der Form lösen, Backpapier entfernen und auf eine Kuchenunterlage setzen.

8. Den erkalteten Kuchen 1-2 Tage durchziehen lassen und zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Mohnkuchen-Rezepte finden Sie hier!

  • Je Portion: 2093 kJ, 500 kcal, 35 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 35 g Fett, 168 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe