Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Möhrencremesuppe mit Zimt - Rezept

zurück Möhrencremesuppe mit Zimtsternen
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Karotten
  • 1 TL Butter
  • 1 kleiner Lauch
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Weißwein
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Msp. Butter
  • 1 Msp. Zimt
  • Salz
  • 0,5 Chilischote
  • 0,5 TL Bindemittel
  • Pfeffer
  • 0,25 Orange, Saft auspressen
  • einige Tropfen Tabasco
  • 1 EL Sahne, light
  • 1 TL Schnittlauchröllchen

1.) Karotten waschen, fein raspeln und in Butter anbraten. Lauch in feine Ringe schneiden. Knoblauch pressen, zu den Karotten geben und glasig dünsten.

2.) Mit Gemüsebrühe und Weißwein ablöschen. Backofen auf 175 Grad vorheizen.

3.) Aus den Toastscheiben je zwei Sterne ausstechen. Mit Butter bestreichen und mit Zimt und Salz bestreuen. Im Backofen 10 Minuten goldbraun backen.

4.) Chilischote ohne Kerne sehr fein schneiden (anschließend Hände waschen).

5.) Suppe mit Bindemittel eindicken und mit den übrigen Zutaten abschmecken.

6.) Sahne steif schlagen, je einen Klecks auf die in Tellern angerichtete Suppe geben und die warmen Sterne darauf anrichten. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Chardonnay

trockener Riesling

Statt der Karotten können Sie auch die selbe Menge ausgelöstes Kürbisfleisch verwenden.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 15 Min
Je Portion : 904 kJ, 216 kcal, 23,5 g Kohlenhydrate, 6,5 g Eiweiß, 5,5 g Fett, 11 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Vegetarisch/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Advent & Weihnachten

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste