Wir lieben Lebensmittel

Mix-Teller Fondue

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 75 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für das Kürbis-Chutney:

  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Lauch, nur das Weiße
  • 100 g Staudensellerie
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 ml Mineralwasser
  • 60 ml Weinessig, rosé
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 EL Currypulver
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 g Zucker, braun
  • 1 Mango, reif

Fonduesud:

  • 2 Zwiebeln, rot
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Tomatenmark, scharf
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 500 ml Rotwein, trocken
  • 1 Zimtstange
  • 3 Lorbeerblätter

Für die Kartoffeln:

  • 1,5 kg Kartoffeln, klein
  • Salz
  • 1 Zweig Rosmarin

Für die Gemüsespieße:

  • 600 g Karotten
  • 300 g Petersilienwurzeln
  • 200 g Paprikaschoten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 0,5 Zitrone, Saft auspressen
  • 200 g Wirsing

Fleisch/Fisch:

  • pro Person 150 g Fleisch oder pro Person 150 g Thunfisch

Zubereitung

1. Hokkaido in Würfelchen schneiden. Lauch waagerecht halbieren und anschließend mit Staudensellerie in Streifen schneiden. Rapsöl in einen Topf geben und auf mittlerer Stufe erwärmen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Die Zutaten ca. fünf Minuten anbraten und mit Wasser und Weinessig ablöschen. Zitronengras in fünf cm lange Abschnitte schneiden, den unteren Anschnitt mehrere Male einschneiden, sodass der Saft austreten kann. Die Gewürze und den Zucker zum Kürbisfruchtfleisch geben und alles 25 Minuten leise köcheln lassen. Mangofruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und fünf Minuten vor Ende der Garzeit unterheben. Abschließend Lorbeerblätter entfernen. Das Chutney können Sie in Einmachgläser mit einem Füllvermögen von 600 ml füllen. (Wir haben 50 ml Gläser verwendet. Dann haben Sie 300 ml Chutney zum Fondue und sechs kleine Gläschen als Erinnerung für Ihre Gäste.)

2. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Olivenöl in einen Topf geben und erwärmen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Zwiebeln zugeben und kurz glasig braten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit Gemüsebrühe und Rotwein ablöschen und die Gewürze zugeben. Das Ganze um ein Drittel einköcheln lassen. Falls es während des Essens zu wenig Flüssigkeit werden sollte, können Sie immer wieder etwas kochendes Wasser zugeben.

3. Kartoffeln in Salzwasser mit einem Rosmarinzweig stichfest garen und zum Fondue servieren, idealerweise in einem Topf auf einer Platte warm halten.

4. Karotten und Petersilienwurzel in 500 ml Gemüsebrühe fünf Minuten bei mittlerer Hitze stichfest garen. Kurz abkühlen lassen und in eineinhalb cm dicke Würfel schneiden. Paprika in zwei cm große Streifen schneiden. Wirsing in vier cm lange Abschnitte schneiden und zu Röschen einrollen. Das Gemüse abwechselnd auf vier cm lange Holzspieße stecken und mit Zitronensaft beträufeln. Die Holzspieße während des Fondues in die Gemüsesiebe spannen und wenige Minuten im Fondue-Sud garen.

  • Je Portion: 2416 kJ, 577 kcal, 65 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß, 7 g Fett, 123 mg Cholesterin, 12,3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept