Wir lieben Lebensmittel

Mirabellenkuchen

Rührteig belegt mit frischen Mirabellen und mit Mandelblättchen bestreut.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Stücke

Zum Belegen:

  • 400 g Mirabellen

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Zitronen-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver

Außerdem:

  • Butter zum Einfetten
  • Paniermehl
  • 30 g Mandeln, gehobelt

Zubereitung

1. Mirabellen waschen, gut abtrocknen, halbieren und entsteinen.

2. Butter, Zucker, Zitronen-Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät mit Rührbesen cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren.

3. Teig in die vorbereitete Springform füllen, Oberfläche glattstreichen und mit den Mirabellen belegen. Mit den Mandelblättchen gleichmäßig bestreuen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) etwa 45 Minuten backen.

5. Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, aus der Springform nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  • Je Stück: 1013 kJ, 242 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 12 g Fett, 77 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe