Wir lieben Lebensmittel

Mezzelune

Pastataschen mit einer Füllung aus Spinat auf Tomatensauce.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Nudelteig:

  • 200 g Hartweizengrieß
  • 50 g Weizenmehl
  • 2 Eigelbe
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Salz

Für die Füllung:

  • 250 g Spinat
  • 0,5 TL Sardellenpaste
  • 10 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Tomatensauce:

  • 500 g Tomaten
  • 25 g Möhre
  • 50 g Zwiebel
  • 0,5 Stangen Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

Außerdem:

  • Eiweiß
  • Petersilie

Zubereitung

1. Mehl und Grieß für den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Ei, Eigelbe, Salz und Öl in die Mulde geben und mit einer Gabel verrühren. Immer mehr Mehl und Grieß vom Rand her zugeben und zu einem glatten, geschmeidigen Nudelteig kneten. Evtl. etwas Wasser zugeben. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen.

2. Den Spinat auftauen lassen, ausdrücken und klein schneiden. In einem Topf mit etwas Öl unter rühren ca. 5 Minuten garen. Anschließend auskühlen lassen. Zusammen mit der Sardellenpaste, Pinienkerne, geschälter Knoblauch und Petersilie 1 Minute in der Küchenmaschine zerkleinern, abschmecken.

3. Für die Sauce die Tomaten von den Stielansätzen befreien, würfeln und in einen Topf geben. Die Möhren, Zwiebel und Sellerie fein hacken und zu den Tomaten geben. Alles zugedeckt bei niedriger Temperatur in 40 Minuten weich köcheln. Durch ein Sieb in einen Topf passieren, nochmals erwärmen, abschmecken und das Öl unterrühren.

4. Den Teig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Mit einem ovalen Ausstecher 6 cm breite und 8 cm lange Teigstücke ausstechen. In die Mitte jeweils etwas Füllung setzen, die Ränder mit etwas verquirltem Eiweiß bestreichen, zusammenklappen, die Ränder gut festdrücken und die Teigtäschchen etwas antrocknen lassen.

5. Täschchen in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, herausnehmen, gut abtropfen lassen.

6. Mit der Tomatensauce auf Tellern anrichten und mit Petersilienblättchen garnieren.

Probieren Sie auch unser Rezept für Tschebureki - die herzhaften Teigtaschen aus Russland!

  • Je Portion: 1775 kJ, 424 kcal, 49 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 18 g Fett, 166 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe