Wir lieben Lebensmittel

Medaillons mit Kruste

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen

Für die Nusskruste

  • 15 g Walnusskerne
  • 15 g Pinienkerne
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Scheibe Vollkorntoast
  • 1 Ei, davon das Eigelb
  • 25 g Kräuter, gemischt, gehackt
  • Pfeffer
  • Salz

Außerdem

  • 4 Hirschmedaillons, aus dem Rücken oder Hirschsteaks aus der Keule oder Rindersteaks aus der Hüfte ode
  • 1 Wacholderbeere
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • Pfeffer, grob, bunt
  • 1 Zwiebel, rot
  • Salz
  • 150 ml Wildfond
  • 75 ml Multivitaminsaft
  • 1 Prise Muskat
  • 25 g Cranberries
  • 0,5 TL Bindemittel
  • 1 Stück Schokolade, dunkel
  • Pfeffer

Für das Wirsinggemüse

  • 0,5 Wirsing
  • 0,5 Stange Lauch
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 0,25 Tasse Gemüsebrühe
  • 0,5 Handvoll Petersilie
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 EL Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 160 g Kräuterspätzle

Zubereitung

1.) Für die Kruste Wallnusskerne und Pinien grob hacken. Schalotte fein schneiden und die genannten Zutaten in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Toast fein zerbröseln. Alle Zutaten für die Kruste verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Diese Masse kalt stellen.

2.) Backofen-Grill vorheizen und Fleisch trocken tupfen. Wacholderbeere fein zerstoßen, mit Öl und Pfeffer vermengen und das Fleisch damit einreiben.

3.) Rote Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Pfanne erwärmen, dazu einen Tropfen Wasser zur Kontrolle mit hinzu geben, wenn dieser anfängt zu brutzeln, das Fleisch in die Pfanne geben und von beiden Seiten 3 Minuten anbraten.

4.) Das Fleisch salzen, in eine Auflaufform setzen und die Oberseite mit der Nussmasse bestreichen, etwa 5 Minuten überbacken.

5.) Zwiebel in den Bratensatz geben und rotbraun anbraten. Mit Fond und Saft ablöschen, Muskat und Cranberries zugeben und den Fond etwas einköcheln lassen, anschließend pürrieren. Bindemittel mit dem Sieb einstreuen und die Soße eindicken. Mit den übrigen Zutaten abschmecken.

Für das Wirsing-Gemüse

1.) Wirsing waschen, grobe Blattstiele entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Lauch ebenfalls waschen, dabei die Lauchkrone auseinander ziehen. Anschließend in feine Streifen schneiden.

2.) Lauch und Wirsing in Rapsöl bei milder Hitze andünsten. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten garen.

3.) Petersilie fein hacken. Die übrigen Zutaten zugeben und abschmecken.

4) Dazu die nach Packungsanleitung bissfest gegartem Kräuterspätzle servieren.

  • Je Portion: 2495 kJ, 596 kcal, 59 g Kohlenhydrate, 45 g Eiweiß, 20 g Fett, 173 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept