Wir lieben Lebensmittel

Maronenkonfekt

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
5 Portionen
  • 125 g Maronen, küchenfertig (z.B. im Vakuumpack)
  • 125 g Hagebutten-Fruchtaufstrich
  • 0,5 EL unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 0,25 TL Anis, gemahlen
  • 1 Packung Vanillezucker

Zum Überziehen

  • 0,5 Tafel Schokolade, mit 70% Kakaoanteil
  • 0,5 Tafel Couverture, mit Zimt und Koriander
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1 EL Pistazie, gehackt
  • 1 EL Mandel, gehackt

Zubereitung

1.) Maronen mit Fruchtaufstrich gründlich pürieren und mit den übrigen Zutaten vermischen und abschmecken.

2.) Die Masse teelöffelweise abstechen, mit den Händen zu Kugeln formen und auf einen Teller setzen.

3.) Schokolade und Couverture im Wasserbad langsam schmelzen, dazu eine große Schüssel auf einen Topf mit heißem Wasser setzen, dabei darauf achten, dass das Wasser nicht kocht. Sobald die Schokolade vollkommen flüssig ist, die Schokolade in einen Krug geben und die Kugeln mit einem dünnen Schokoladenstrahl kreuz und quer verzieren.

4.) Anschließend mit Kokosflocken, Pistazien oder Mandeln bestreuen.

5.) Über Nacht vollständig auskühlen lassen, die Kugeln in bunte Förmchen setzen. In einer Dose im Gemüsefach des Kühlschranks oder im kühlen Keller können sie bis zu 1 Woche aufbewahrt werden.

  • Je Portion: 1641 kJ, 392 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 21 g Fett, 0 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept