Wir lieben Lebensmittel

Maronencreme mit Schokolade

Mal etwas Exklusives zu Weihnachten? Dann probieren Sie unsere Maronencreme mit gehobelter Schokolade, Pflaumenspalten und Spekulatius-Bröseln!

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 200 g Maronen, küchenfertig (z.B. im Vakuumpack)
  • 200 g Seidentofu
  • etwas Milch
  • 1 Msp. Piment, gemahlen
  • 2 EL Ahornsirup
  • 50 g Zartbitterschokolade mit Chili, gehobelt
  • 600 g Pflaumen
  • 50 ml Pflaumensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • etwas Muskatblüte
  • 8 Spekulatius
  • 4 TL Pistazien, gehackt

Zubereitung

1. Maronen mit dem Seidentofu fein pürieren. Für eine geschmeidige Konsistenz gegebenenfalls etwas (Soja-)Milch hinzufügen. Creme mit Piment und Sirup abschmecken und anschließend die gehobelte Schokolade unterheben.

2. Pflaumen in dünne Spalten schneiden und in Pflaumensaft, Sirup und einer Prise Muskatblüte 2–3 Min. garen.

3. Spekulatius-Kekse zerbröseln. Jeweils etwas Maronencreme in ein Dessertglas geben und mit einer Schicht Kekskrümel bedecken. Jeweils einige Pflaumenspalten darüberschichten und mit Spekulatiusbröseln bedecken. Mit jeweils einer weiteren Schicht Creme bedecken und mit gehackten Pistazien dekorieren. Vor dem Servieren einige Zeit kühl stellen, damit sich die Aromen verbinden.

Entdecken Sie für ein asiatisches Hauptgericht unser Rezept für Putenspieße nach Thai-Art!

  • Je Portion: 1105 kJ, 264 kcal, 40 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 8 g Fett

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept