Wir lieben Lebensmittel

Markgräfler Filet-Töpfle

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 1 Stunde
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen

Für das Filet-Töpfle

  • 1 EL Pilz, getrocknet
  • 0,5 Schweinefilet
  • Nelkenpulver
  • grober schwarzer Pfeffer
  • 50 g Speck
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Butterschmalz
  • Salz
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 150 g Champignons, oder Pfifferlinge, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 0,5 Tasse Weißwein, trocken
  • 0,5 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 0,5 TL Bindemittel
  • 1 EL Schmand
  • Pfeffer
  • 1 TL Schnittlauchröllchen
  • 1 Schuss Kirschwasser

Für die Rösti

  • 500 g Pellkartoffeln
  • 0,5 Schalotte
  • 0,5 EL Hefeflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Butterschmalz
  • Petersilie, fein geschnitten

Zubereitung

Markgräfler Filet-Töpfle

1.) Getrocknete Pilze in einer Tasse (bei Zubereitung für 2 Personen) heißem Wasser einweichen.

2.) Filet in 2 cm breite Scheiben schneiden und mit der Hand etwas flach drücken. Mit Nelkenpulver und Pfeffer bestreuen.

3.) Jeweils mit einer Speckseite umwickeln und diese mit dem Grün der Frühlingszwiebeln festbinden.

4.) Schmalz in der Pfanne erhitzen und die Medaillons auf jeder Seite 2 Minuten gut anbraten. Auf einen Teller setzen, leicht salzen und abdecken.

5.) Öl in den Bratenfond geben, frische Pilze kurz darin anbraten. Abgetropfte, eingeweichte Pilze dazugeben - Pilzwasser zurückbehalten. In Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln dazugeben und glasig dünsten.

6.) Mit Pilzwasser, Wein und Brühe ablöschen. Petersilie und Paprikapulver unterrühren. Bindemittel mit einem Sieb darüber streuen und eindicken lassen. Mit den übrigen Zutaten abschmecken. Fleisch mit Bratensaft zurück in die Pfanne geben, kurz erwärmen, nicht mehr kochen.

Rösti

1.) Kartoffeln schälen und auf einer groben Reibe in eine Schüssel raspeln.

2.) Schalotte/n fein schneiden und mit den Hefeflocken zu den Kartoffeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.) Halbe Menge Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Röstimasse hinein geben und mit einem Pfannenwender zu einem flachen Fladen formen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten braten.

4.) Die Masse auf einen großen Teller gleiten lassen. Restliches Schmalz in die Pfanne geben und die zweite Seite auch 15 Minuten braten.

5.) Rösti auf eine gewärmte Platte gleiten lassen und vor dem Servieren in Stücke schneiden. Mit Petersilie bestreuen. Wichtig: Hier brauchen Sie unbedingt eine gute beschichtete Pfanne.

Probieren Sie auch dieses leckere Rösti-Rezept !

  • Je Portion: 2357 kJ, 563 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 61 g Eiweiß, 16 g Fett, 158 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept