Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Marinierte Eiszapfen - Rezept

zur Rezeptsuche Eiszapfen in einer Tomaten-Gurken-Vinaigrette.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Marinade:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Mini-Paprika, gelb
  • 40 g Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Gemüsefond
  • 3 EL Weinbrandessig GUT&GÜNSTIG Wein-Branntweinessig
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Pflanzenöl GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Eiszapfen

1. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Tomatensaft in eine Schüssel geben -, das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Salatgurke in ganz kleine Würfel schneiden. Von den Paprikaschoten einen kleinen Deckel abschneiden, die Samen entfernen, die Paprika quer in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.

2. Zum Tomatensaft in die Schüssel den Gemüsefond, den Essig, Salz, Pfeffer und Zucker geben und so lange rühren, bis das Salz sich gelöst hat, Öl und Kräuter unterrühren. Tomaten, Gurken, Paprikaschoten und Frühlingszwiebel untermischen.

3. Die geputzten Eiszapfen in die Marinade legen, mischen und zugedeckt im Kühlschrank 2 Stunden marinieren, anrichten und servieren.

Sie lieben die vegetarische Küche? Entdecken Sie auch unser Apfelsalat-Rezept!


Petersilie hacken:

Petersile waschen, trockenschütteln und die Petersilienblätter einzeln von den Stielen zupfen. Die Blätter mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer hacken. Noch schneller geht es mit einem Blitzhacker.

EDEKA zuhause Sieb Ø 19 cm:

  • Sehr feines, engmaschiges Siebgewebe
  • Besonders stabil
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Breiter, hochglanzpolierter Rand
  • Mit breitem Ablagebügel für den Topfrand
  • So belastbar, dass selbst schwere Suppenknochen abgegossen werden können, das Siebgewebe verzieht sich nicht

EDEKA zuhause Edelstahl-Schüssel Ø 20 cm, 560 g:

  • Formschönes, edles Design; außen matt polierte Oberfläche mit Hochglanzrand, innen hochglanzpoliert
  • Schwere Qualität durch hohe Materialstärke
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen
  • Praktischer Griff- und Schüttrand
  • Steht stabil - wackelt nicht
  • Für kalte und warme Speisen

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 2 Stunden 20 min
Je Portion : 540 kJ, 129 kcal, 6 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 10 g Fett, 0 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Salate/ Vegetarisch/ Vegan/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Grillen/ Cholesterinarm

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste