Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Marillenknödel - Rezept

zur Rezeptsuche Marillenknödel sind ein Klassiker der Alpenküche. Probieren Sie unser Rezept für köstliche Quarkknödel mit Aprikosenfüllung und genießen Sie die süße Verführung.
Zutaten für: 8 Stück

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Magerquark
  • 160 g Butter EDEKA Bio Süßrahmbutter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 150 g Mehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 8 kleine Marillen
  • 8 Würfelzucker, weiß

Für den Semmelbrösel-Mantel:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • 25 g Pistazien, gehackt EDEKA Pistazien, gehackt
  • Mehl für die Arbeitsfläche

1. Magerquark ca. 10 Min. in einem Küchenhandtuch abtropfen lassen.

2. Für den Knödelteig den abgetropften Quark, 60 g weiche (nicht geschmolzene) Butter, das Ei, das Eigelb, das Mehl und eine Prise Salz zu einem klebrigen Teig verkneten.

3. Die Arbeitsfläche mit Mehl bedecken und den Teig darauf so lange kneten, bis er sich zu einer Rolle formen lässt. Daraus 8 gleich große Stücke schneiden.

4. Die Aprikosen an der „Naht“ leicht aufschneiden und die Steine gegen Zuckerwürfel austauschen. Anschließend die Aprikosen wieder vorsichtig „zudrücken“.

5. Die 8 Teigstücke zu Kugeln formen, dann flach drücken und je eine Aprikose in die Mitte legen. Anschließend den Teig über den Aprikosen wieder schließen und in der Hand zu einer schönen Kugel formen.

6. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Temperatur sollte nicht zu heiß sein, das Wasser sollte gerade so köcheln. Die Quarkknödel ins Wasser geben und 8-10 Min. köcheln lassen. Wenn die Marillenknödel an die Oberfläche steigen, sind sie gar.

7. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sie schäumt. Pfanne vom Kochfeld nehmen, Semmelbrösel einrühren und mit Pistazien bedecken.

8. Marillenknödel mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser holen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und in der Semmelbrösel-Pistazienmasse wälzen. Sofort servieren.


Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Stück
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 55 Min
Je Stück : 1926 kJ, 460 kcal, 35,4 g Kohlenhydrate, 12,7 g Eiweiß, 30,8 g Fett, 132 mg Cholesterin, 2,8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Sommer/ alpenländisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Geburtstag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste