Wir lieben Lebensmittel

Mango-Törtchen

Schnelle Mango-Toertchen mit fruchtiger Mangocreme und leichtem Biskuitboden.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen

Für die Mangcreme:

  • 1 Mango
  • 1 TL Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Für die Mangocreme:

  • 300 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 2 EL Magerquark
  • 1 TL Puderzucker

Außerdem:

  • 3 Biskuitböden
  • einige Ausstechformen
  • etwas Minze

Zubereitung

1. Für die Mangocreme eine Mango mit dem Sparschäler schälen, mit dem Kugelausstecher drei Kugeln ausstechen und zur Seite stellen. Das restliche Fruchtfleisch vom Kern lösen, in Würfel schneiden und in der Küchenmaschine zusammen mit dem Zucker und einem Spritzer Zitronensaft fein pürieren.

2. Für die Mangocreme die Sahne und Sahnesteif zusammen aufschlagen. Den Quark und 3 EL von der Mangosauce unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel samt Sterntülle füllen und im Kühlschrank kaltstellen.

3. Die Biskuitböden jeweils in 4 Teile ausstechen. Hierfür 4 unterschiedlich große Ausstechformen oder Gläser verwenden z. B. 12 cm ø, 9 cm ø, 5 cm ø, 3 cm ø.

4. Die drei größten Tortenböden auf eine Tortenplatte legen und mit einer Schicht Creme im Durchmesser des nächst kleineren Tortenboden dressieren. Die nächst kleineren Böden vorsichtig auflegen und leicht andrücken. Den letzten Arbeitsschritt wiederholen bis drei kleine vierstöckige Törtchen entstanden sind.

5. Die fertigen Törtchen mit den Mango Kugeln sowie der Minze und etwas von der restlichen Mangosauce servieren.

Entdecken Sie auch diese Obstkuchen-Rezepte und unsere köstlichen Dessert-Rezepte! Weitere Biskuit-Rezepte finden Sie hier. Für ein rustikales Brot empfehlen wir unser Roggensauerteigbrot-Rezept!

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie unser Rezept für luftige Windbeutel und weitere Gerichte mit Mango!

Zubereitungstipp:

Da Sahne je nach Temperatur ein anderes Aufschlag Volumen erzielt, kann es mit unter Passieren, das die aufgeschlagene Mangocreme nicht für alle Böden reicht. Im Falle, dessen, rechtzeitig die restliche Sahnemasse mit etwas Quark strecken. Sollte etwas Mangocreme übrig bleiben diese anschließend zu Quarkspeise verarbeiten oder naschen.

  • Je Portion: 929 kJ, 222 kcal, 19 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 14 g Fett, 110 mg Cholesterin