Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Mango-Cranberry-Torte - Rezept

zurück
Zutaten für: 12 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Mangos, getrocknet
  • 180 ml Orangensaft
  • 200 g Cranberries
  • 70 ml Multivitaminsaft, rot
  • 3 EL Agavensirup
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 75 g Rohrzucker
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 100 g Walnüsse, gehackt

Zum Verzieren

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Mascarpone
  • 200 g Schafsmilchjoghurt
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 TL unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

1.) Mangos in Orangensaft mindestens ½ Stunde oder über Nacht einweichen. Anschließend das Ganze pürieren. Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.) Cranberries mit Multivitaminsaft aufkochen und 10 Minuten leise köcheln lassen, bis die Früchte kaum noch erkennbar sind. Anschließend mit dem Agavensirup abschmecken. Sollten Sie getrocknete Cranberries verwenden, diese im Multivitaminsaft ca. 30 Minuten einweichen und anschließend pürieren. Hier kann der Agavensirup weggelassen werden.

3.) Eier mit Salz, Vanillezucker und Rohrzucker schaumig rühren, bis sich Rillen auf dem Teig abzeichnen. Das dauert etwa 10 Minuten.

4.) Mangopüree bis auf 2 EL mit einem Spatel unter die Eimischung heben. Wichtig ist, dass Sie hier einen Spatel verwenden und nicht mit dem Rührgerät weiterrühren, sonst fällt die Eimasse zusammen.

5.) Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Walnüssen ebenfalls mit dem Spatel unter den Teig heben.

6.) Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Darauf das Cranberry-Kompott bis auf 1 EL geben und gleichmäßig verteilen. Die übrige Hälfte des Teiges darübergeben und glatt streichen.

7.) Im Backofen ca. 40–45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Werfen Sie immer wieder mal einen Blick auf den Teig. Gegebenenfalls mit Backpapier abdecken. Machen Sie die Garprobe mit einem Holzstäbchen, indem Sie mit dem Stäbchen in die Mitte des Kuchens stechen: Wenn kein Teig mehr daran klebt, ist der Kuchen durchgebacken. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Den Ring entfernen und anschließend auf eine Tortenplatte stürzen.

8.) Mascarpone mit Joghurt, Puderzucker und 1 TL Zitronenschale verrühren. Die Torte unmittelbar vor dem Servieren damit einstreichen. Restliche Zitronenschale darüberstreuen. Den Kuchen mit Tupfen aus restlichem Mangopüree und Cranberry-Kompott verzieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Pürierstab

Handrührgerät

Spatel

Springform (26 cm Durchmesser)

Für eine besonders leichte Variante können Sie 125 g Mascarpone gegen 180 g (Mager-) Quark austauschen.

Besonderheiten:

Der verwendete Schafsjoghurt hat ein ausgesprochen mildes Aroma, das nichts mit würzigem Schafs- oder Ziegenkäse gemein hat. Diese Creme ist kalorienärmer als geschlagene Sahne, steht dieser aber im Geschmack in nichts nach.

Unser Tipp: Verstecken Sie in dieser Torte eine ganze Walnuss. Der Finder ist der Sieger oder am Tag der Heiligen Drei Könige der König und erhält eine selbst gebastelte Königskrone. Ein großer Spaß für Klein und Groß.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 1 Stunde 30 Min
Je Portion : 1135 kJ, 271 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 14 g Fett, 121 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Snacks & Zwischenmahlzeit/ Gebäck & Kuchen/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Advent & Weihnachten

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste