Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Mandelbrot - Rezept

zur Rezeptsuche Feines Brot mit Mandeln und Quark.
Zutaten für: 20 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Mandeln, geschält GUT&GÜNSTIG Mandeln, ganz
  • 500 g Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 1 EL Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 150 g Quark EDEKA Bio Speisequark 40% Fett i. Tr.
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 1 EL Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 40 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter

1. Von den Mandeln 100 g fein mahlen, den Rest grob hacken. Die gemahlenen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren golden rösten. Abkühlen lassen und mit dem Mehl mischen. Diese Mischung in eine Schüssel geben, Salz und Quark hinzufügen.

2. Die Hefe mit dem Zucker und 200 ml lauwarmen Wasser zum Mehl geben und alles zu einem festen Teig kneten. Zugedeckt an eine warmen zugfreien Ort 90 Minuten gehen lassen.

3. Die Butter erhitzen und die gehackten Mandeln darin goldbraun rösten, etwas abkühlen lassen, dann unter den Teig kneten. Den Teig zugedeckt weitere 30 Minuten ruhen lassen.

4. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

5. Den Teig zu einem ovalen Laib formen, auf das Backblech legen und quer viermal einritzen.

6. Das Brot im Backofen 50 Minuten backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, diese mit Backpapier abdecken. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Im Backfieber? Probieren sie auch diese Brot-Rezepte .

Oder entdecken Sie gleich dieses Rezept für Kardamom-Hefezopf !


EDEKA zuhause Rührtopf 3,0 l:

· In rot und weiß erhältlich

· Klassisches Design

· Aus robustem Kunststoff

· Praktischer, handlicher Griff für stabilen Halt während des Rührens, unterstützt durch den Anti-Rutschring am Boden

· Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Einen Hefevorteig zubereiten:

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine tiefe Mulde in die Mitte drücken. In die Mulde wird die Hefe in kleinen Stückchen hineingebrökelt. Nun den Zucker dazugeben und die warme Milch oder Wasser in die Mulde und über die Hefe gießen. Von der Mitte her alles gut mit einem Kochlöffel vermengen, bis eine lockere Masse entsteht. Nun die Schüssel mit Frischhaltefolie gut abdecken und an einen warmen Ort stellen. Der Teig kann weiterverarbeitet werden, wenn sich seine Menge ungefähr verdoppelt hat.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 20 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 200 Min
Je Portion : 662 kJ, 158 kcal, 19 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 7 g Fett, 4 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste