Wir lieben Lebensmittel

Mandel-Brombeer-Schnitten

Plätzchen aus Mandelmürbeteig, gefüllt mit Brombeer-Konfitüre und mit gehobelten Mandeln bestreut.

  • Zubereitungszeit: 1 Std 30 min
  • Fertig in: 2 Stunden 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
40 Stück

Für den Mürbeteig:

  • 200 g Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 0,5 Vanilleschote
  • 1 Eigelb
  • 270 g Weizenmehl
  • 180 g Mandeln, gemahlen

Außerdem:

  • 200 g Brombeer-Konfitüre
  • 2 cl Brombeerlikör
  • 100 g Mandelblättchen
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

1.Die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker, dem Vanillemark und dem Eigelb verrühren, dann das gesiebte Mehl und die gemahlenen Mandeln unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dicken, rechteckigen Platte ausrollen. Mit Hilfe eines Lineals und eines glatten Teigrädchens den Teig in 4,5 x 2,5 cm große Schnitten schneiden. Die Schnitten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 12 Minuten nach Sicht hellbraun backen.

3.Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.

4.Brombeer-Konfitüre passieren, mit dem Likör verrühren und leicht erwärmen.

5.Mandelblättchen auf einem Backblech verteilen und leicht mit Puderzucker besieben, im vorgeheizten Backofen bei 170˚ C leicht bräunen, ab und zu durchmischen.

6.Die Schnitten mit der Konfitüre zusammensetzen. Die Oberfläche der Schnitten mit wenig Konfitüre bestreichen und mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Leicht mit Puderzucker besieben.

Entdecken Sie dieses Rezept für Mandarinen-Schmandkuchen oder unser Gebrannte-Mandeln-Rezept!

Entdecken Sie auch Kathis Rezept für fruchtige Brombeer-Marmelade!

Entdecken Sie auch Kathis leckeres Rezept für knusprig gebrannte Mandeln!

  • Je Stück: 548 kJ, 131 kcal, 12 g Kohlenhydrate, 2,5 g Eiweiß, 8 g Fett, 17 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe