Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Mandarinen-Schmandkuchen - Rezept

zur Rezeptsuche Schmand und Frucht auf einem lockeren Hefeteigboden, abgerundet von knackigen Mandelhobeln: So lecker kann Kuchen sein. Lassen Sie sich von diesem Rezept verführen!
Zutaten für: 20 Stücke

Für den Hefeteig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 40 g Hefe, frisch
  • 250 ml Wasser, lauwarm
  • 100 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker

Für die Schmandcreme:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 ml Orangensaft EDEKA Bio Orangensaft
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 30 g Speisestärke
  • 300 g Schmand GUT&GÜNSTIG Haltbarer Schmand
  • 1 Vanilleschote

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Dosen Mandarinen GUT&GÜNSTIG Mandarin-Orangen
  • 30 g Mandeln, gehobelt GUT&GÜNSTIG Mandeln, blanchiert, gehobelt
  • Butter zum Einfetten

1. Für den Hefeteig den Zucker, das Wasser sowie die Hefe in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen miteinander verrühren, bis sich die Hefe vollständig gelöst hat.

2. Das Mehl hineinkneten und den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 20 Minuten gehen lassen.

3. Für die Schmandcreme den Orangensaft zusammen mit dem Zucker aufkochen. Das Eigelb, 3 EL Wasser sowie die Speisestärke sorgfältig miteinander verrühren und in den kochenden Orangensaft geben. Das Gemisch einige Male aufwallen lassen, dann vom Herd nehmen und den Schmand unterrühren.

4. Die Orangen-Schmand-Creme sollte nun einige Zeit abkühlen und anschließend durch ein feines Sieb gestrichen werden. Währenddessen die Mandarinen in ein weiteres Sieb schütten und abtropfen lassen.

5. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe eines Backblechs ausrollen. Sollte der Teig noch sehr klebrig sein, etwas Mehl einkneten.

6. Den geformten Teigboden auf ein dünn gefettetes Backblech legen und nochmals 10 Minuten abgedeckt gehen lassen. Mit einer Gabel mehrfach in den Teig einstechen.

7. Die Schmandcreme gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen und glatt streichen. Mit Mandarinen belegen und Mandelblättchen/Mandeln zum Garnieren darüber streuen.

8. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) für ca. 35-40 Minuten backen.

Sie möchten noch weitere Kuchenrezepte entdecken? Dann probieren Sie doch mal diesen leckeren Apfelkuchen vom Blech mit feiner Apfel-Mango-Salsa, das Osterlamm aus Rührteig, unser Rezept für Zitronenkuchen , unsere Obstkuchen-Rezepte oder diese köstlichen Blechkuchen . Und lassen Sie sich auch weitere süße und pikante Hefeteig-Rezepte nicht entgehen!


Mandarinen-Schmandkuchen-Rezept: fruchtig und frisch

Es gibt Kuchen, die kommen nie aus der Mode und wecken angenehmste Kindheitserinnerungen. Echte Klassiker sind in dieser Hinsicht Kreationen mit Mandarinen. Das Dosenobst ist ganzjährig verfügbar und lässt sich wunderbar zum Backen von saftigen Kuchen verwenden.


Ob vom Blech, aus der Kastenform oder als Torte - die säuerliche Zitrusfrucht passt perfekt zu süßem Kuchenteig. Welche Art von Teig Sie verwenden, ist zweitrangig. Ein buttriger Mürbeteig funktioniert genauso gut wie ein schneller Rührteig oder ein Hefeteig. Für ein ganz einfaches Mandarinenkuchen-Rezept brauchen Sie als Zutaten nur Mehl, Eier, Zucker, Backpulver und Butter oder Öl, eventuell verfeinert durch Joghurt und Vanillezucker. Obendrauf oder hinein kommen die Fruchtstückchen – fertig.


Raffinierter sind Backwerke mit einer feinen Creme: Mandarinen-Schnitten verführen mit Sahne, im Mandarinen-Schmandkuchen-Rezept sorgt das Sauerrahmerzeugnis für leckeren Geschmack. Schmand liegt vom Fettgehalt her zwischen Saurer Sahne und Crème fraîche angesiedelt. Haben Sie keinen im Haus, können Sie auch eines dieser beiden Milchprodukte für das Rezept verwenden. Allerdings ist Crème fraîche wegen des höheren Fettgehalts mächtiger. Saure Sahne oder Sauerrahm ist im Gegensatz zu Schmand nicht stichfest. Eventuell müssen Sie ihn mit etwas Gelatine oder Speisestärke verrühren, damit die Creme fest wird und den Teig nicht durchweicht. Auch Puddingpulver wirkt bindend.



Mandarinen Schmandkuchen-Rezept veredelt

Besonders fein wird der Mandarinen-Schmandkuchen, wenn Sie ihn mit einem Guss abrunden. Dazu verrühren Sie einfach den Mandarinensaft aus der Dose mit Tortengusspulver, kochen das Ganze auf und verteilen es über den Früchten.


Für Knusperfans ist ein Mandarinen-Schmandkuchen-Rezept mit Streuseln genau das Richtige. Die knackig-buttrigen Teigkrümel bilden einen herrlichen Kontrapunkt zur Creme. Probieren Sie auch einmal eine andere Schichtung und belegen Sie den Teig zuerst mit den Mandarinenstücken und tragen Sie erst danach die Schmandcreme auf. So können Sie zum Beispiel am Vortag den Kuchenboden backen und am nächsten Tag ruckzuck belegen und frisch servieren.


Eine tolle Alternative zu einem Mandarinen-Schmandkuchen-Rezept sind Mandarinen-Mohntörtchen – sie werden mit Sahne statt Schmand und jeder Menge leckerem Blaumohn gebacken.


Bei unseren Kuchenrezepten empfehlen wir die Dosenvariante, da frische Früchte beim Backen bitter werden können.

Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

· Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis

· Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren

· Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

EDEKA zuhause Backblech ausziehbar:

· Individuelle Größeneinstellung von 37 bis 52 cm Breite, Höhe 3 cm

· Passend für alle gängigen Herdbreiten

· Für große und kleine Mengen Blechkuchen oder Pizza

Schmandkuchen mit Mandarinen: der cremige Klassiker

Bei allen beliebt: Das Rezept für Mandarinen-Schmandkuchen verheißt Genuss vom Allerfeinsten. Lesen Sie, wie der köstliche und zugleich erfrischende Klassiker gelingt.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 20 Stücke
Zubereitungszeit: 70 Min
Fertig in: 1 Stunde 20 Min
Je Stück : 1269 kJ, 303 kcal, 48,7 g Kohlenhydrate, 6,3 g Eiweiß, 8,9 g Fett, 62,1 mg Cholesterin, 1,4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis

Bewertung

(2) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste