Wir lieben Lebensmittel

Maiskolben mit Kräuterbutter

Vom Grill oder aus dem Backofen: Maiskolben mit Kräuterbutter sind immer ein Genuss. Überzeugen Sie sich selbst und kochen Sie unser Rezept nach!

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 4 Zuckermaiskolben
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Liebstöckel
  • 100 g Butter, weich
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Die Maiskolben waschen und 25 Minuten in reichlich kochendem Wasser vorgaren. Einen Grill vorheizen.

2. In der Zwischenzeit die Kräuter waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen die Blätter hacken und mit der weichen Butter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Maiskolben abtropfen lassen und in einer Grillschale auf den vorgeheizten Grill legen. Mit geschlossenem Deckel 10–15 Minuten unter Wenden grillen und gegen Ende der Grillzeit mit der Kräuterbutter bepinseln.

Kräuterbutter selber machen - Infos, Tipps & Rezepte!

  • Je Portion: 1047 kJ, 250 kcal, 12 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 22 g Fett, 59 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Maiskolben-Rezept – köstlich mit Kräuterbutter

Maiskolben sind eine schmackhafte Beilage für Grillgerichte. Mit feiner Kräuterbutter, gerne auch mit Knoblauch gewürzt, und noch heiß serviert, schmecken sie zu Würstchen, Steaks und Grillkäse. Maiskolben gelingen auch prima im Ofen.

Vegetarische Grillbeilage – Maiskolben-Rezept

Sie dürfen beim Grillen auf keinen Fall fehlen: Maiskolben sind ein BBQ-Klassiker! Sie lassen sich sehr einfach zubereiten und passen gut als Beilage zu Fleisch wie bei unserem Rezept für Hüftsteaks vom Grill. Sie schmecken aber auch ohne Fleisch sehr gut und Zuckermais ist zudem sehr nahrhaft. Das macht die Kolben zu einem idealen Essen für Vegetarier.

Frische Maiskolben grillen und garen

Sind die Maiskolben frisch, müssen sie vorgekocht werden. Garen Sie die gewaschenen Kolben 25 Minuten in reichlich kochendem Wasser. In dieser Zeit stellen Sie die Kräuterbutter her, indem Sie die Kräuter waschen, hacken, mit der weichen Butter vermischen und nach Gusto salzen und pfeffern. Die vorgegarten Maiskolben grillen Sie in einer Alu-Schale oder in Alufolie auf dem Rost und bestreichen sie am Ende mit der Kräuterbutter. Ist kein Grill verfügbar, bereiten Sie alles genauso vor, aber garen die Maiskolben im Backofen, dann benötigen sie aber gute zehn Minuten länger.

Maiskolben-Rezept – nahrhaftes, leckeres Getreide

Genau genommen ist Mais ein Getreide. Seit Jahrhunderten zählt er zu den wichtigsten Nahrungsmitteln der Welt. Sein Stärkegehalt macht ihn sehr sättigend. Er enthält unter anderem Proteine und Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor, Eisen und Kalium sowie Vitamine wie B1, B2, B3, B6 und C. Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu anderen Getreidesorten beinhaltet Mais kein Klebereiweiß und ist deshalb für Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit geeignet. Die süßliche Note von Zuckermais verringert sich, je reifer er wird.

Frische Maiskolben lagern

Entfernen Sie die Blätter des frischen Maiskolbens erst kurz vor der Zubereitung. Zudem sollten Sie frische Kolben nicht zu lange lagern, sonst können sie mehlig werden. Gekochte Maiskolben lassen sich auch problemlos einfrieren, so halten sie sich etwa drei bis fünf Monate. Sie können die vorgekochten Körner auch mit einer Gabel vom Kolben lösen und den Mais in einem Gefrierbeutel tiefkühlen.