Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Limoncello - Rezept

zur Rezeptsuche Zitronen, Zucker und Weingeist: Mehr Zutaten brauchen Sie nicht, um einen erfrischenden Limoncello herzustellen. Probieren Sie das Rezept von EDEKA aus!
Zutaten für: 4 Stück
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 5 Zitronen, unbehandelt
  • 500 ml Weingeist 96% Vol.
  • 250 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker

1. Die unbehandelten Zitronen heiß waschen, trocken reiben und mit einem Sparschäler die gelbe Zitronenschale abschälen.

2. Zitronenschalenstreifen und Weingeist in ein größeres Einmachglas füllen, als Liköransatz. Mit einem Tuch abgedeckt, bei Zimmertemperatur an einem nicht zu hellen Ort etwa 8-10 Tage stehen lassen.

3. Für einen Alkoholgehalt von ca. 24 % Vol. die dreifache Menge (1500 ml) Wasser zusammen mit 250 g Zucker aufkochen, dabei nicht umrühren und das Ganze etwa 10 Minuten leicht sprudelnd zu einem leichten Sirup einkochen.

4. Den angesetzten Weingeist mit den Zitronenschalen durch ein Sieb durchseihen und abtropfen lassen. Die Zitronenschalen entsorgen.

5. Den Zuckersirup zum Likör gießen, wobei der Limoncello in diesem Moment die gewünschte trübe gelbe Farbe bekommt. Diese Mischung nochmals für einen Tag zugedeckt in einer Schüssel durchziehen lassen.

6. Zuletzt den Limoncello in sauber gespülte kleinere Flaschen abfüllen und verschließen. Den selbst gemachten Limoncello vor dem ersten Servieren nochmals 1-2 Tage ziehen lassen.

Entdecken Sie auch unser Rezept für Tequila Sunrise !

Probieren Sie auch unsere Bowle-Rezepte!


Wenige Zutaten, voller Genuss: Limoncello-Rezept

Holen Sie ein Stück Urlaub zu sich nach Hause und folgen Sie einer Tradition, die in Italien weit verbreitet ist: Nach einem reichhaltigen Mahl wird ein Limoncello als Digestif genossen. Der fruchtig-frische Zitronenlikör lässt sich mit wenigen Zutaten ganz einfach selbst herstellen. Sie benötigen lediglich Zitronen, Zucker, Wasser und hochprozentigen Alkohol für den Likör. Nach dem Original-Rezept wird mindestens 95-prozentiger Alkohol verwendet, zum Beispiel Weingeist wie in unserem Rezept. Dieser ist auch unter den Namen Trinkalkohol, Ethanol oder Sprit bekannt. Der hohe Alkoholgehalt wird nach dem Ansetzen mit Wasser soweit verdünnt, das 24 % Vol. oder weniger entstehen. Für 19,5 % Vol. kochen Sie den Weingeistansatz einfach mit zwei Litern Wasser und 300 g Zucker zu einem Sirup ein. Sie können den Limonenlikör auch mit Wodka oder mit Grappa zubereiten, allerdings ist der Geschmack nach Zitrone dann weniger intensiv. Im Hinblick auf die Früchte ist es wichtig, dass Sie ungespritzte Ware verwenden, da für den Liköransatz die Schalen genutzt werden. Achten Sie beim Schälen darauf, dass möglichst wenig von der weißen Fruchthaut an der Schale hängt. Am besten gelingt das mit einem Sparschäler. Füllen Sie den fertigen Limoncello nur in eiwandfrei gereinigte Flaschen und verschließen Sie diese gut. Serviert wird der Zitronenlikör stets eiskalt in vorgekühlten Gläsern.

Limoncello-Rezept & Co.: leckere Liköre

Neben dem Limoncello gibt es viele weitere Rezepte für köstliche Liköre, die Sie leicht selbst machen können. Die Basis für alle Rezepte bilden stets Alkohol, Zucker und Obst. Damit lässt sich Himbeerlikör ebenso schnell herstellen wie Cassislikör . Bei Likörweinen wird dagegen Traubenmost um Alkohol angereichert. EDEKA-Experte Matthias Baum erklärt detailliert, was Likörweine sind . Beiden Getränkearten ist gemeinsam, dass sie nicht nur pur nach einem guten Essen schmecken, sondern Sie damit auch tolle Backrezepte und Kochideen verwirklichen können. Wie wäre es zum Beispiel mit feinen Trüffeln? Unser Rezept für Orangenlikör-Trüffel wird Sie mit dem Aroma von Orangenlikör und Orangenöl begeistern. Die selbst gemachten Pralinen sind auch eine tolle Geschenkidee, die Sie noch um einen nach dem Rezept von EDEKA selbstgemachten Weihnachtslikör ergänzen können. Dieser begeistert mit einer süffigen Geschmackkomposition aus dunklem Bier und weihnachtlichen Gewürzen. Das Limoncello-Rezept lässt sich auch zu einer Crema verfeinern, indem Sie Milch, Sahne und Vanillezucker hinzufügen. Genießen Sie die Zitronenlikörcreme als Topping auf Vanilleeis oder als Soße zu einem Stück Kuchen – ein Traum. Wir wünschen viel Spaß bei der Herstellung Ihres Likörs!

EDEKA zuhause Ziehschäler:

  • Ziehschäler mit frei schwingender, beidseitig geschliffener Klinge, somit für Links- und Rechtshänder geeignet

Limoncello, der erfrischende Zitronenlikör

Gelb wie die Sonne Italiens und erquicklich wie ein Bad im Meer: Der Limoncello ist ein leckererer Muntermacher nach einem üppigen Essen mit Pizza oder Pasta. Stellen Sie den Zitronenlikör ganz einfach selbst her.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Stück
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 312 Stunden
Je Stück : 4061 kJ, 970 kcal, 70 g Kohlenhydrate, 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 0 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Punsch & Bowle/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste